Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Neue Einmütigkeit

Übersicht

Die Hochschule Heilbronn (HHN) hat seit gestern nach fast zwei von schwierigen Vertretungsregelungen geprägten Jahren wieder ein vollzähliges Leitungsgremium. Der mit Vertretern der Professoren, der Mitarbeiter und der Studierenden besetzte HHN-Senat wählte gestern Professor Raoul Zöllner zum Prorektor. Der 46-Jährige übernimmt das bisher von Rektor Professor Oliver Lenzen in Personalunion mit geleitete Forschungsreferat. Der Spezialist für Robotik und künstliche Intelligenz, der seit 2009 den Studiengang Automotive Systems Engineering (ASE) leitet, erhielt 23 von 25 Stimmen

Überwältigende Mehrheit

Nötig geworden war die Abstimmung im Senat durch die Wahl Lenzens zum Rektor der Hochschule. Auch die bisherigen Prorektoren Ruth Fleuchaus und Ulrich Brecht mussten sich ein Jahr nach der letzten Prorektorenwahl erneut dem Votum des Senats stellen. Mit 20 respektive 22 Ja-Stimmen verbesserten beide ihr Ergebnis vom vergangenen Jahr, wie Lenzen im Anschluss betonte. "Wir sind jetzt eine interessante, bunte, motivierte Truppe“, kommentierte der Rektor das Ergebnis. "Die Mehrheit ist überwältigend. Damit können wir jetzt mit vereinten Kräften in die nicht einfache Zukunft gehen.“

Die Erleichterung nach der Auszählung der Stimmen war spürbar – nicht nur bei Lenzen, der sich durch das Votum für sein Team bestätigt fühlen kann, und bei den Prorektoren, deren Amtszeit mit der Abstimmung begann. "Das ist ein außergewöhnliches Ergebnis“, kommentierte Mitarbeitervertreter Roland Schweizer als dienstältestes Mitglied des Hochschul-Senats die großen Mehrheiten für alle Kandidaten. "Das ist ein gutes Signal für die Zukunft und zeigt, dass der Senat den Neuanfang mitträgt.“ 

Die Neuen

Die neue personelle Aufstellung komplettiert Kanzler Christoph Schwerdtfeger, der sein Amt vor eineinhalb Wochen antrat. Er versprach der Hochschule Transparenz und Lösungsorientierung in seiner Amtsführung. Er werde versuchen, für keine negativen Überraschungen zu sorgen, so der Jurist.

Raoul Zöllner hat Informatik an der Universität Karlsruhe studiert und anschließend in München promoviert. Nach einer Karriere als Projektleiter Forschung und Entwicklung im Fachzentrum Intelligente Autonome Systeme bei Siemens in München wechselte er 2009 nach Heilbronn. In seiner Freizeit fährt Zöllner gerne Mountainbike oder Ski und tüftelt an technischen Lösungen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Als Prorektor möchte er sich für eine breit aufgestellte Forschungsarbeit stark machen, in der sich verschiedene Kompetenzen ergänzen. "Wir müssen Interdisziplinarität zulassen, erst dann sind wir erfolgreich“, sagte er.
Ruth Fleuchaus ist seit 2008 Prorektorin für Internationalisierung, Fundraising und Studentische Angelegenheiten. Sie setzt sich für eine "Hochschule für alle“ ein. Ulrich Brecht leitet seit Ende 2016 den Bereich Studium und Lehre.

 

 

Anzeige

Galerien

Regionale Events

Blacksheep-Festival 2018

Für das Bonfelder Blacksheep-Festival wurden weitere Bands verpflichtet. Karten sind ab sofort erhältlich.

Rock in Z

Der TTC Zaisenhausen bietet euch ein breites Musikangebot.