Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Süßes oder Saures?

Nicht jeder freut sich über den Gruselspaß in der Nacht vor Allerheiligen. Stimmt!-Schreiberin Joy kann Halloween überhaupt nichts abgewinnen. Johanna hält dagegen.weiterlesen

Wer bin ich?

Viele Jugendliche stellen sich diese Frage. Stimmt!-Schreiber Christopher ist allerdings der Ansicht, dass die Fragestellung irreführend ist. Sein Kommentar im neuen Blogbeitrag ...weiterlesen

Schwimmen im Horrorsee

Um andere Freiwillige in Kenia zu besuchen, hat Johanna eine lange Reise auf sich genommen und ist mit zwei Freunden bis nach Taveta gefahren. Mehr über Bodabodas und bekannte Märkte im neuen Blogbeitrag ...weiterlesen

Die ersten Tage ...

Jakob ist in Kambodscha angekommen. Nicht nur der Verkehr ist gewöhnungsbedürftig. Mehr über den "Flow" auf den Straßen lest ihr im neuen Blogbeitrag.weiterlesen

Endlich da!

Angekommen in Kenia: Johanna lernt ihre neue Familie kennen und richtet sich gemütlich ein. Mehr über Ziegen, Hühner und Hasen im neusten Blogbeitrag ...weiterlesen

Kambodscha? Wo?

Jakob wird ab Donnerstag, 30. August elf Monate in Kambodscha wohnen. Er wird in einem Community Learning Centre Englisch unterrichten.weiterlesen

Was ist Liebe eigentlich?

Stimmt!-Bloggerin Aurora setzt sich mit der Liebe auseinander. So kompliziert dieses Thema auch ist, so einleuchtend ist auch ihre Erklärung.weiterlesen

Anzeige

Galerien

Regionale Events

Dies & Das

Welche Pasta darf’s denn sein?

Die klassische Nudel hat derzeit ein Imageproblem. Stattdessen sieht man zunehmend neue Varianten in den Supermärkten. Doch Experten glauben nicht so recht an den Trend ...weiterlesen

Gemischte Teams

Interkulturelle Kompetenz ist bei international tätigen Unternehmen unverzichtbar. Es ist jedoch wichtig, dass Kollegen nicht nur mit Hilfe digitaler Technik kommunizieren, sondern sich persönlich treffen.weiterlesen

Blogs

Blondie@Bondi

Jenny verbringt sechs Monate mit "Work and Travel" in Australien.

Frag_Fabs

Fabienne schreibt über das, was sie kennt. Und das ist ziemlich viel.

Hakuna Matata

Johanna arbeitet ein Jahr lang in einem Krankenhaus in Kenia.