Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Noch mal in Bochum

Übersicht

Seit dem letzten Post im März 2019 ist eine Weile vergangen. Warum so lange Pause war? Während eines solchen Vorsprechmarathons kann einem schon mal die Puste ausgehen...

Erholung vom Stress

Wer das Tingeln seit den ersten Beiträgen verfolgt hat, bekam einen ersten Eindruck, wie viel Zeit, Energie und Durchhaltevermögen die Aufnahmeprüfungen für ein Schauspielstudium erfordern. Eine Pause zum Durchatmen tut gut - damit hängt auch zusammen, dass ich vom Schreiben eine Pause gemacht habe.

Vor allem um das Vorsprechen in Bochum soll es im Folgenden gehen. Kurz und knapp:

Im letzten Beitrag habe ich eine kurze Vorschau auf das Vorsprechen für den Studiengang "Physical Theatre" in Bochum/Essen gegeben.

Klingt erstmal exotisch, beschreibt aber, wie es der Name sagt, eine körperliche Form des Theaters. Sprich viel Bewegung, Tanz und Körperarbeit. In Deutschland wird es an der Folkwang Universität der Künste in Bochum gelehrt.

Schmerzvoller Abschied

Ab der zweiten Runde haben sich die Folgerunden in Workshops aufgeteilt, fünf insgesamt. Für mich bedeutete das, von Montag bis Freitag in Werden zu verbringen, einer Kleinstadt bei Essen, wo der Unterricht stattfindet. Ehrlich gesagt habe ich mich im Voraus nur um die Unterkunft für die erste Nacht gekümmert, weil ich natürlich nicht wusste, wie lange ich bleiben "darf". Da war es nur gut, dass sich die Studierenden der ersten Jahre so herzlich gekümmert haben. Eine Couch war immer irgendwo frei. In diesem Bezug sind die Vorsprechen Gold wert: Eine echte Lehre in Sachen Gelassenheit...

Es ging auch bis zur Endrunde gut. Auf den letzten Metern dann: Zwölf waren wir am letzten Tag, sechs Plätze gibt es. Toll sind Absagen nie, aber noch weniger „toll“ leider dann, wenn man den zukünftigen Jahrgang so eng kennengelernt hat. So war der Tag der Entscheidung ziemlich tränenreich: Freudentränen seitens der künftigen Studenten und schmerzliche Tränen auf der anderen Seite.

Absagen gehören dazu und sind mit Sicherheit kein Grund sich unterkriegen zu lassen. Die Zeit war also wichtig und richtig - volle Kraft voraus, auf alles was weiterhin ansteht!!

 

Galerien

Regionale Events

Würth feiert Jubiläum

Würth feiert 2020 Jubiläum mit den Würth Philharmoniker, Open Air und einem Tag der offenen Tür.