Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Faszination Angst

Übersicht
Saw - es ist schon interessant, wieso dieser Film immer noch so erfolgreich ist und was genau sein Geheimrezept ist. Ich habe Saw in all meiner Leichtgläubigkeit  zum ersten Mal mit 13 geschaut und war danach schockiert!

Fünf Monate Schlafstörungen und Verfolgungswahn. Sich bei jedem Geräusch auf der Straße umzudrehen oder auf jedes Signal zu achten, das man hört, macht einen krank. Seit Saw ist es für mich eine unheimliche Überwindung, in einen komplett gefliesten Raum zu gehen, weil mir das Angst macht und es mich immer an den Film erinnert. Ich hatte eine Zeit lang wirklich das Gefühl, ich werde irre.

Und trotzdem konnte ich meine Finger nicht von dem Film lassen, meine Gedanken kreisten eigentlich nur noch darum und ich begann, mir teilweise selber Dialoge für Saw auszudenken und setzte mich mit meiner Angst auseinander. Ich spielte ständig mit dem Gedanken, mir den Film noch mal anzusehen, aber selbst jetzt bringe ich es nicht fertig.

Dass ein Film sowas mit dir anrichten kann, ist wirklich unfassbar.


Psychoterror

Und so geschockt ich auch bin, umso mehr muss ich zugeben, dass alleine die Idee für diesen Film schlichtweg genial war. Deswegen versuche ich, mich mit dem Film zu befassen, weil es mich einfach interessiert, worauf dieser Film basiert, der mir da so einen Schrecken einjagt. Zugegeben, im Nachhinein merkt man, dass es eigentlich eine verdammt geile Angst ist.

Was mich bei dem Film nun mal schockt, ist diese Menschenquälerei und der Psychoterror. Wenn es mir nur um das Blut ginge: Okay, es ist ja auch ein Horrorfilm. Aber der Anteil an psychischen Quälereien gab mir das Gefühl selber gequält zu werden und selber Teil des "Spiels" zu sein. Jetzt wo ich älter bin, kann ich da aber zum Glück differenzieren.

Im Endeffekt ist alles doch nicht sooo schlimm, wie ich es mir früher immer ausgemalt habe...aber da sieht man echt, was so ein Film mit einem jungen Menschen anrichten kann.


Let's Play Saw

Aber die Story ist gut und jetzt gibt es ja sogar das Computerspiel. Im Internet gibt's etwas, das sich "Let's Play" nennt. Was das ist? Angenommen, jemand spielt die Sims 2, gibt dazu seine Kommentare ab und stellt es auf YouTube, dann kann man ihm praktisch dabei zuschauen, wie er spielt, beziehungsweise es mitverfolgen. Und bei Saw gibt's das auch.

Ich habe abends immer gerne auf YouTube "Let's Play- Saw" geschaut...die Schauplätze sind verdammt gruselig. Haben die Macher aber gut hingekriegt. Sogar Hintergrundmusik haben die eingebaut. Alles ziemlich naturgetreu. Ich persönlich könnte das nicht spielen, aber ich empfehle es trotzdem wärmstens.

Also Leute, wenn ihr mal einen langweiligen Abend vor euch habt, sag ich nur: Let's Play Saw! ...den Film gucken kann man natürlich auch ;-)


[Hier] geht's zum Steckbrief von Stimmt!-Schreiberin Charlotte.


 
Anzeige

Galerien

Regionale Events