Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Kostenlosen Nahverkehr einführen

zurück zur Übersicht
Vor allem angesichts der momentanen Verkehrssituation in der Heilbronner Innenstadt, die alltäglich so manchen Autofahrer zur Weißglut treibt, ist die Frage nach einem kostenlosen öffentlichen Nahverkehr sehr aktuell. Natürlich würde es eine komplette Umstrukturierung des derzeitigen Systems bedeuten, in dem viele verschiedene Parameter
eine Rolle spielen. Die entscheidende Frage wäre die nach der Finanzierung. Sicherlich müssten die Kommunen Maßnahmen zur Gegenfinanzierung einführen. Die Verkehrsbetriebe müssten zudem höhere Fahrgastzahlen bewältigen und beispielsweise größere Fahrzeuge einsetzen. Dennoch: Eine Entlastung der stark von Abgasen geschädigten Innenstädte ist notwendig. Gerade unnötige Einzelfahrten mit dem Auto sollten eingedämmt werden. Zwar stellt ein kostenloses ÖPVN-Angebot kein Allheilmittel dar. Es ist aber eine gute Idee, um den Verkehr zu entlasten und die Umwelt zu schonen.

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.