Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Wildtiere im Zirkus? Auf keinen Fall!

zurück zur Übersicht

Der Zirkusbesuch, ein Spaß für Groß und Klein. Alles ist bunt, es ist laut und es riecht angenehm nach Zuckerwatte und gebrannten Mandeln. Doch in diese Euphorie schleicht sich ein unangenehmes und bedrückendes Gefühl ein: Empfinden die Tiere diese Abende ebenfalls als einen Spaß? Oder vor allem für Wildtiere wie Löwen, Tiger und Elefanten eine Qual

Um den Menschen bei Laune zu halten, müssen diese Tiere Kunststücke vollführen, die in ihrem eigentlichen Lebensraum nicht vorkommen. Sie werden dazu erzogen und trainiert, auf Kommando zu reagieren und zu agieren. Doch zu welchem Preis? Nur um uns ein wenig Freude zu bereiten?  Soll zum Beispiel ein Löwe auf kleinstem Raum während der Tournee hausen und durch brennende Reifen springen? Mit meinem Gewissen kann ich so etwas nicht vereinbaren. Und aus diesem Grund finde ich es auch richtig, das die Stadt Heilbronn dem einen Riegel vorschiebt

"Denn so lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken". (Zitat, indianische Weisheit)

Stimmt!-Schreiberin Joy vertritt die Meinung, dass Wildtiere im Zirkus dazugehören. Vorausgesetzt sie werden artgerecht behandelt.

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar 2022 ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.