Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Größere Mobilität und mehr Freiheit

Übersicht

Motorradfahren bedeutet vor allem eins: mobil sein. Schon mit 15 Jahren hat man mit dem Mofa ein gewisses Gefühl von Freiheit, das sich mit einem 125er-Modell und dem endgültigen Motorrad stetig vergrößert. Schon drei Jahre vor dem Autoführerschein kann man mit den Zweirädern erste Erfahrungen im Straßenverkehr sammeln und ist nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel, geschweige denn auf die Eltern, angewiesen. Das Gefühl von Freiheit spürt man, wenn man an den Autoschlangen im Straßenverkehr entspannt und mit etwas Schadenfreude vorbeifahren oder der Parkplatzsuche in den Städten aus dem Weg gehen kann. Das Motorrad entwickelt sich immer mehr zum mobilen Untersatz, auch bei Mädels. Lederjacke und Helm? Sind inzwischen zum stylischen Accessoire geworden.

Contra

Joy ist da ganz anderer Meinung. Hier erfährst du, was gegen das Motorradfahren spricht.

 

 

 

 

Anzeige

Galerien

Regionale Events