Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Bitte hinten anstellen!

Übersicht
Wir waren jung, hatten immer Spaß am Feiern und das wohl wichtigste dabei: Wir waren alle Singles! Ja, vorbei ist nun die Zeit! Bereits vor drei Jahren, als die erste von uns "Mädels" ihre erste richtige Beziehung einging, merkte ich recht schnell, dass nun alles anders ist. Sie ging nicht mehr mit uns weg, war nur noch mit ihrem Freund zusammen. Alle paar Monate trafen wir uns dann zum Raclette- Essen. Mit meiner anderen Freundin läuft es ähnlich ab. An den Wochenenden ist sie mit ihrem "Schatzi" zusammen, hat keine Zeit und auch keine Lust mehr um die Häuser zu ziehen. Wozu auch, schließlich ist sie ja vergeben! Mit ihr treffe ich mich nun vielleicht alle drei Monate zu einem Kaffee, wenn sie mal ohne Freund anzutreffen ist.


Es geht auch anders

Einzig meiner besten Freundin gelingt die Balance zwischen Freund und Freundin. Sie hält sich immer einen Tag am Wochenende frei, an dem wir etwas gemeinsam machen, ohne Männer! Natürlich merke ich schon, dass sie bei weitem nicht mehr spontan für mich Zeit hat. Aber bei mir war das ja auch so, als ich in einer Beziehung war. Verständnis habe ich dafür also.  Nur unbedingt tanzen gehen will sie auch nicht mehr so oft.



Mit meiner anderen Freundin hingegen bin ich fast jedes Wochenende im Nachtleben anzutreffen. Nicht unbedingt um jemanden kennen zu lernen. Vielmehr, weil wir einfach Spaß am Feiern haben. Ich bin also ganz froh, dass ich unter all meinen Freundinnen nicht der einzige Single bin!


Pärchentreffen- nicht mein Fall

Ich habe aber auch Freunde, die ich schon als Paar kennen gelernt habe. Es ist bei ihnen immer ganz interessant zu sehen, wie sie versuchen einen mit Freunden zu verkuppeln. Geklappt hat es aber noch nicht! Trotzdem ist es, wenn ich mit ihnen unterwegs bin, ein anderes Gefühl, als wie wenn ich bei einem Raclette-Essen mit meinen anderen Freundinnen sitze. In der Vergangenheit hatte ich sie quasi "für mich alleine." Nun ist es aber eine Umstellung, wenn plötzlich noch drei Männer mit am Tisch sitzen. Vermutlich vermeide ich deswegen auch diese Pärchentreffen.



Eines habe ich mir aber schon früher geschworen: Ich werde meine Freundinnen nie vernachlässigen wenn ich in einer Beziehung bin! Während meiner letzten Beziehung habe ich diesen Vorsatz beibehalten und werde es auch in Zukunft tun. Meine beiden anderen Freundinnen werden wohl aber nie einen anderen Weg einschlagen. Also freue ich mich nun auf das nächste Raclette-Essen, mit Freunden!



Wie Stimmt!-Schreiberin Katha ihr Single-Leben genießt, verrät sie in ihrem Steckbrief.

Galerien

Regionale Events