Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Sportplatz-Romantik

Übersicht

Ich sollte wohl besser erstmal vorausschicken, dass ich davon überzeugt bin, dass man sich nie verstellen sollte und wenn man es doch macht (so unterbewusst dann…)  sollte wenigstens die Blondine im Bett oder die Million auf der Bank liegen! So als Trostpreis für den Bruch mit den eigenen Maximen. Trotzdem sollte in aller Regel das Gegenteil der Fall sein, denn als prinzipientreuer und moralisch gefestigter Mann muten Verbiegungskünste schwächlich oder opportunistisch an. Sollte auch mal gesagt werden.

Bevor jetzt eine ganze Reihe von Abers die hübsche These entwerten nennen wir es nicht Aber, sondern diplomatisch Sonderfall! Was bitte ist ein Sonderfall? Spielraum weit, Grenzen fließend aber trotzdem will ich nun mal so nen fiktiven! Sonderfall beschreiben.

Sie, Fußballhasserin aus Leidenschaft, ich, Verehrer Mehmet Scholls, sie, "wer ist das?", ich: "ne Art sportliches Vorbild", sie: "Mmmmh so", ich: "gut!" Man bemerke das Missverständnis!

 

Was beeindruckt die Ladies?

An sich kein Thema: Akte auf, Prädikat: flirttechnischer Fehlgriff, Akte zu, Geschichte erledigt. Haken: sinnlicher Mund und hochhausmäßige (metaphorisch jetzt) Ausstrahlung.

Jetzt da die Zwickmühle so offensichtlich zu Tage tritt ist guter Rat teuer, da ich aber ein begrenztes Budget habe und mir keinen Mr. Wolf (Pulp Fiction) leisten kann, bin ich also gezwungen meine grauen Zellen im übertragenen Sinne noch grauer einzufärben und selber nachzudenken. Gut, da ich kein Depp bin, lerne ich sie kennen, was unsere Gegensätzlichkeit noch verschärft: sie Robbie, ich Bobby, sie Tussi Style, ich tendenziell undefinierbar!

Und dann so als Krönung: Ich mit Karten für das Samstag Heimspiel des VfB, sie bittet mich, ihr im Theater Gesellschaft zu leisten.

Spätestens jetzt muss eine Grundsatzentscheidung getroffen werden. Die Kette könnte unendlich so weiterlaufen, und in ner Beziehung erst, das will ich mir noch nicht ausmalen. Vertreter der "Gegensätze ziehen sich an" Theorie sind jetzt als Kommentatoren nicht gefragt.

Bevor ich an der Stelle diese Episode mal zu Ende bringe, noch ne Grundsatzfrage: Was imponiert den Ladies mehr, ein konsequenter Mann der zu Einstellungen und Überzeugungen steht oder ein flexibler vielleicht auch cleverer Lackei, der – immer gern zu Diensten-  seine Wünsche und Prinzipien der Meinung des Mädels unterordnet. Die Lösung wird vermutlich irgendwo in der Mitte liegen, aber das war ja nicht die Frage!

Galerien

Regionale Events