Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Liebe - fast wie eine Tradition

Übersicht

Eigentlich sollte Liebe doch romantisch sein, wundervoll, doch das Gefühl des Verliebtseins, das wundervolle Gefühl von Romantik, das bezaubernde Prickeln, wenn alles anfängt, das kennt leider nicht jeder! Womit ich mich schon seit einiger Zeit befasse, das sind andere Kulturen, hauptsächlich der Islam!

 

Zwangsehen

Hübsche nette türkische Mädchen gibt es viele - auch in Heilbronn. Interessanterweise hatte ich mal die Möglichkeit mich mit einigen über Liebe zu unterhalten. Dabei erfuhr ich die erschreckensten Dinge, die ich teilweise höchstens aus Büchern kannte. Klar jeder hat schon was von "Zwangsehen" gehört und davon, dass Moslems nur muslimische (Ehe-) Partner haben dürfen. Doch dass das die brutale Realität ist, habe ich erst im Gespräch mit einer Türkin erfahren.

Schüchtern und mit gesenktem Blick antwortete mir die 16-Jährige auf die Frage "darfst du eigentlich einen Freund haben?". Ihre Antwort: "In der Moschee haben wir gelernt, dass Frauen und Mädchen wie weiße Taschentücher sind, sind sie einmal beschmutzt, bleiben sie ihr ganzes Leben lang verdreckt!" Diese Aussage schockiert mich total. Doch es wird noch schlimmer: auf die Frage "und wenn man sich einfach verliebt, unsterblich verliebt, was ist denn dann?" Die Mädchen blickten sich stumm an und meinten das wüssten sie nicht und begannen von ihren Eltern zu erzählen.

 

Liebe muss wachsen

Die Eltern des einen Mädchens wurden, ohne dass sie sich davor wirklich kannten, verheiratet. Gerne gebrauchen Moslems in so einem Fall den Spruch "Liebe muss wachsen". Doch kann Liebe das so? diese Frage bleibt unbeantwortet und offen. Schon jetzt bin ich tief betroffen. Wer dachte, dass die Realität heute, wo sich doch auch im Islam viel verändert hat, noch so hart ist? Bollywoodfilme kennt doch inzwischen jeder - und diese sind immer so unheimlich romantisch. Doch der Schrecken geht weiter!


Ich bekam erzählt, dass die Familie ja vorgeht (die Moslems haben eine Familienehre, die für sie das Wichtigste überhaupt ist.) So haben die meisten Mädchen sich einfach vorgenommen bis nach der Schulzeit zu warten und dann vielleicht einen Moslem zu heiraten. Sie hoffen einen netten, gutaussehenden abzubekommen.


Eine Kurdin ist auch sehr stolz darauf, sich ihren "Mann" einmal selbst aussuchen zur dürfen, allerdings nur unter einer Bedingung: er muss Moslem sein!!!

 

Info

Zum Schluss noch ein paar Informationen: wegen dem eigentlich schönsten Thema auf der Welt - LIEBE - kommt es im Islam sogar bis zum sogenannten Ehrenmord.

Dabei werden Frauen und Mädchen bedroht und wegen Beziehungen, zum Beispiel unter Moslems und Christen, sogar umgebracht. Auch in Deutschland kam es schon öfter zum sogenannten Ehrenmord! Allein im vergangenen Jahr suchten circa 250 Mädchen alleine in Baden-Württemberg Hilfe, da ihnen mit Zwangverheiratung gedroht wurde.

Galerien

Regionale Events