Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Babyboom

Übersicht

Kürzlich bin ich im Internet über folgende Schlagzeile gestolpert: "Nicole Kidman ist schwanger." Irgendwie habe ich das Gefühl, dass in ganz Hollywood der Babyboom herrscht. Ob Christina Aguilera, Jennifer Lopez oder Jessica Alba: Derzeit scheint fast jede Promi-Frau das Wunschkind unterm Herzen zu tragen. Auch die britische Sängerin Lily Allen hat erst unlängst verkündet, dass sie schwanger ist.

 

Schlimme Geburt?

In meinem Bekanntenkreis dagegen sieht's anders aus. Von meinen engsten Freundinnen sind nur wenige verheiratet. Kinder haben auch nur drei von ihnen. Wenn ich sie frage: "War die Geburt schlimm?", sagen sie:

"Oja, so was von schmerzhaft. Aber anstrengend wird das Mutterdasein erst danach." Das sind nicht gerade tolle Aussichten. Aber irgendwas muss dran sein, an der Tatsache, dass so viele Promis so gern Kinder kriegen. Britney Spears musste kurz nach der Geburt ihres ersten Kindes gleich für weiteren Nachwuchs sorgen. Heidi Klum und Victoria "Posh" Beckham haben gleich drei Kids und die anderen Spice Girls sind bis auf Melanie C ebenfalls (mehrfache) Mutter. Bin echt mal gespannt, wie das im Showbiz weitergeht.

 

Nein, ich selber hab es mit dem Kinderkriegen absolut nicht eilig. Babys sind süß, aber Kindererziehung funktioniert nicht einfach so nebenher. Für die Verantwortung fühle ich mich noch viel zu jung. Wenn ich ehrlich bin, fand ich bereits den Film "Beim ersten Mal" mit Katherine Heigl abschreckend. Und dabei war das nur eine Komödie!

Galerien

Regionale Events