Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Ist Frühling oder was?

Übersicht
Heute ist Frühlingsanfang und das lässt den Puls des Lebens Freudensprünge schlagen! Den ganzen Tag habe ich schon dieses gewisse Grinsen auf den Lippen, das ich sonst nur habe, wenn hoffnungslos verliebt bin – heute eben in den Frühling.

"Juchu, Frühlingsanfang!", erzähle ich allen, die es hören wollen. Denjenigen, die es nicht hören wollen, erzähle ich es auch.
 

Doch nicht?

Es folgt ein Schlag ins Gesicht: "Aber der war doch schon längst", werde ich von meinem Nachbarn kopfschüttelnd verwiesen. Ich bin verwirrt. Schon seit Wochen fiebere ich auf das fett grün angestrichene Datum in meinem Kalender hin. Dort steht deutlich gedruckt "Frühlingsanfang". Den habe ich nur leider gerade nicht in der Tasche, um ihm das Gegenteil zu beweisen.

Sofort beginne ich mit der Recherche und stoße auf interessante Ergebnisse. Wollt ihr es auch wissen?
 

Astronomisch

Erstens gibt es da den astronomischen Frühling. Dieser richtet sich nach der Tag-und-Nacht-Gleiche (Für die Lateiner: Primar-Äquinoktium) und variiert jedes Jahr ein wenig. So ist es entweder der 19., 20. oder 21. März eines Jahres. - Mein Kalender hat doch nicht gelogen!
 

Meteorologisch

Zweitens heißt einer meteorologischen Frühling. Den hat die UN erfunden, um Statistiken besser aufstellen zu können. Der fängt bereits am 1. März an und ist ganz mathematisch nach Monaten eingeteilt:

März, April, Mai = Frühling
Juni, Juli, August = Sommer
September, Oktober, November = Herbst
Dezember, Januar, Februar = Winter

Das kann sogar ich mir merken und meinem Nachbarn schulde ich noch eine Entschuldigung ;)
 

Phänologisch

Zu guter Letzt ist da die Rede von einem phänologischen Frühling. Der ist mir aber viel zu kompliziert, auch wenn er der begründet schönste Anfang ist: Da geht es nämlich nach Blühbeginn gewisser Pflanzen. Allerdings variiert dieser nach geografischer Länge und Breite, sowie der Höhe. Ein bisschen schwammig.

Um für noch mehr Verwirrung zu sorgen, habe ich mich für eine eigene Variante entschieden: Für mich ist ab jetzt immer Frühling. Denn bei so flexiblen Versionen im Internet, kann ich auch meine eigene einführen.

Die lautet:

"Frühling ist, wenn man sich danach fühlt".
                          
Anzeige

Galerien

Regionale Events