Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Darf ich bitten?

Übersicht
Ich laufe. Die Tür ist noch gute 20 Meter von mir entfernt. 15 Meter vor mir geht eine Frau mittleren Alters. Sie reißt die Tür auf und ruft mir laut entgegen "BITTESCHÖN!!" Die letzten fünf Meter zur Tür fühlen sich seltsam an.

Das ist mir nicht zum ersten Mal passiert. Die Freundlichkeit mancher Menschen ist überragend. Gleichzeitig fühle ich mich schuldig. In der Regel kommt zuerst das "Danke", dann das "Bitte". Wird mir diese Möglichkeit, mich rechtzeitig zu bedanken, aus dem Mund genommen, beschleicht mich schnell das Gefühl ein Fauxpas begangen zu haben. Obwohl ich eigentlich nichts falsch gemacht habe, oder?
 

Jeder wie's ihm passt

Wenn Leute die Türe aufhalten, dann freut das einen. Allerdings gibt es auch immer mehr Herrschaften, die ohne nach hinten zu schauen, die Türe direkt vor deiner Nase zuknallen lassen. Aber keine Angst: Es gibt noch genug Gentlemen. Besonders solche, die sich vor den Bus schmeißen würden, um dir die Türe aufzuhalten. Manche hopfen ins Gebüsch, andere springen in Pfützen. Das sind die Helden des Tages.

Langsam schleiche ich durch die Tür und an der Frau vorbei, die mich schon ungeduldig ansieht. Ich flüstere eine leises "Dankeschön".
   

Galerien

Regionale Events