Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Niemals ohne Sagrotanspray

Übersicht
Diese zehn Dinge sind auf Festivals überlebenswichtig. Also niemals vergessen:

1. Gummistiefel: Gegen Matsch und Nässe und für trockene Füße.

2. Sonnencreme: Sonnenbrand tut auch im strömenden Regen weh.

3. Socken: Mindestens sechs Paar Socken sollte man im Gepäck haben. Nasse und kalte Füße verhindern das Mittanzen beim Lieblingskonzert.

4. Fertigfutter: Schnell und einfach zubereitetes Essen. Raviolis aus der Dose schmecken sogar kalt noch vorzüglich.

5. Müllsäcke: Sie sind perfekt für jeden Gebrauch. Wahlweise verwendbar, um Kleidung (und sich selbst) vor Regen zu schützen oder dreckige Schuhe zu transportieren, ohne das Auto zu verdrecken

6. Fahnen: Auch hier sind die verschiedensten Art erlaubt. Zum Beispiel unglaublich praktisch, um das eigene Zelt auf dem Campingplatz wiederzufinden.

7. Tetra-Paks: Getränke in Glasflaschen und Dosen dürfen nicht mit aufs Festivalgelände mitgenommen werden. Lieber gleich darauf verzichten und keinen Stress haben.

8. Klopapier: Warum? Ganz klar, die allerwenigsten Dixi-Klos verfügen über die Annehmlichkeiten der heimischen Toiletten.

9. Desinfektionsspray: Etwas Hygiene zwischen Matsch und Schlamm muss sein, wenn man sich nicht zwei Stunden vor der Dusche anstellen will.

10. Freunde: Grillen, Zelt aufbauen und Musik genießen macht gemeinsam einfach am allermeisten Spaß.


[Hier] bekommst du Infos über die zehn Dinge, die du auf Fesivals niemals machen solltest.


Zum Steckbrief von Janine geht's [hier].

Wie es Stimmt!-Schreiberin Laura auf dem Southside-Festival erging und warum es dort much too much Match gab erfährst du [hier].



Galerien

Regionale Events

Würth feiert Jubiläum

Im Jahr 2020 blickt die Adolf Würth GmbH & Co. KG auf ein 75-jähriges bestehen zurück. Gefeiert wird dies mit den Würth Philharmoniker, Open Air und einem Tag der offenen Tür.