Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Tanzbären

Übersicht

Es war wieder einer der Samstagabende, an dem ich mit meinen Mädels on Tour war. Heute wollten wir mal wieder richtig tanzen gehen. Also den kleinen Fiat vollgeladen und ab zum nächsten Club. Dort angekommen hieß es erstmal Schlange stehen beim Eingang… Nach anschließender ausgiebiger Jungsbeschau und Coktailschlürferei ging's ab auf die Tanzfläche.

 

Wie ein Pfau beim Balztanz

Schon bald konnte die Erste nicht mehr. Ihr tun die Füße weh, jammerte sie. Was muss das Mädel auch ihre neuen Schuhe gleich zum Tanzen ausführen. Sie sah schon lustig aus mit ihrem Hühnergang. Somit taumelte sie von der Tanzfläche und gesellte sich zu den anderen, welche sich kaum in ihren Outfits bewegen konnten oder das Tanzen lieber sein ließen. Leicht zu erkennen sind diese zum Beispiel durch ihr Shirt mit dem Aufdruck: "Du tanzt nur weil du kein Geld zum Saufen hast".



Leider zogen wir die Aufmerksamkeit eines Zappelphilipps auf uns. Dieser versuchte doch tatsächlich, uns mit wild fuchtelnden Händen zu überzeugen. Sah alles etwas übertrieben aus und erinnerte an einen Pfau, wenn er den Weibchen imponieren möchte. Dass ihm so aber niemand zu nah kommen möchte, blendet er anscheinend aus, oder aber er weiß es, herausfinden wollte es zumindest keine von uns.

 

Akrobatik auf der Tanzfläche

Als der Zappelphilipp endlich außer Reichweite war, hatten wir schon das nächste Problem. Diesem Problem mussten wir uns geschlagen geben. Grund hierfür war die Ich-brauch-unendlich-viel Platz-zum-Tanzen-Person. Mit ihr wollte sich keine anlegen. Ich glaube, die lebt in ihrer eigenen Welt, wenn man nicht bemerkt, dass die zirkusähnlichen akrobatischen Bewegungen zur allgemeinen Belustigung beitraen. Somit suchten wir uns einen Tisch.



Da der Abend schon vorgeschritten war suchten wir ein letztes Mal die Tanzfläche auf, um uns dann so langsam auf den Heimweg zu begeben. Hier haben wir nochmals alle drei Tanzbären angetroffen.


Galerien

Regionale Events