Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Hochprozentiges...

Übersicht

Wenn es einen Anlass gibt, wie eine Feier, und alle stoßen mit Sekt an, trinke ich ein paar Schluck davon. Meist aber fülle ich mein Glas mit Orangensaft auf, so dass wirklich nur sehr wenig Sekt im Glas ist. Ganz selten trinke ich auch einen Cocktail, aber wenn ich ehrlich bin, bevorzuge ich die alkoholfreie Variante. Ganz einfach, ich brauche keine Promille im Blut, um gut drauf zu sein, oder lockerer zu werden. Alkohol macht mich eher müde. Und das muss auf einer Party ja nun wirklich nicht sein. Außerdem schmeckt er mir nicht. Als neulich im Club ein Bekannter Champagner (Veuve Cliquot!) spendiert hat, hab ich ein paar Mal dran genippt, und den Rest auf der Toilette ins Waschbecken gekippt. Naja, ich wollte ihn nicht verletzen, er hat schließlich seinen neuen Job gefeiert.

 

Am liebsten greife ich beim Ausgehen zur Colaflasche. Das Koffein putscht mich ein bisschen auf, wenn ich müde bin, und ein Colarausch ist auf jeden Fall gesünder, als Komasaufen.

 

Leider scheinen mich sehr viele Menschen nicht zu verstehen, wenn ich sage, dass ich keinen Alk brauche. Im besten Fall belächeln sie mich, im schlimmsten Fall gelte ich als Spielverderber. Als ich mit 13 Jahren auf einem Schüleraustausch in Frankreich war, mussten meine Freundinnen und ich uns ständig rechtfertigen, weil wir weder geraucht noch Alkohol getrunken haben. Irgendwann haben wir unsere Abstinenz auf Lungen- bzw. Leberprobleme geschoben. Von da an hatten wir unsere Ruhe. Und galten als Kinder, die nicht beim Flaschendrehen mitmachen durften (aber das ist eine ganz andere Geschichte).

In jedem Alter sollte man dazu stehen können, wenn man keinen Alkohol mag, egal was die anderen sagen. Wer regelmäßig trinkt, schadet seinen Organen, der Figur und die Haut altert auch schneller. Und was ist schon daran cool, in betrunkenem Zustand Blödsinn zu reden, sich vor dem Schwarm zu übergeben oder nach und nach seine Gehirnzellen dauerhaft zu schädigen? Also, mehr Toleranz bitte für Abstinenzler.

Galerien

Regionale Events