Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Redamption Song/ Last Coke

zurück zur Übersicht

Ich denke Eurem Interpretationsspielraum sind keine Grenzen gesetzt, nur heute Abend hat der Titel einen rein zufälligen Grund:

Ich sitze gerade vor dem PC, trinke Cola, lausche Bob Marleys sanft-melancholischem Gesang und reflektiere über die Ferien und den wettermäßig echt enttäuschenden Sommer.

War schon 'ne runde Sache, die Ferien, nur schade, dass sich bei mir zumindest immer gegen Ende dieser erfüllten Zeit der Ferienblues einstellt. Ich meine damit so eine hassenswerte Motivationslosigkeit, so dass man sich wünscht man könnte noch Wochen so weiter vor sich hin vegetieren. Der übliche postfreizeitliche Tatendrang drängt sich (Was'n Wortspiel), aber dann mitunter schon wieder im Laufe von Woche Eins vorzugsweise Freitagabends zum Start des neuen Wochenendes auf. Dann ist wieder alles normal, täglich grüßt der Alltag und zum obligatorischen Schulbesuch gesellen sich wieder so grundsolide Beschäftigungsgewohnheiten wie Fussballtraining oder gemeinschaftlicher Kneipenbesuch (ohne Zigarette allerdings  - man gestatte mir den kleinen Seitenhieb auf die gesetzgebende Gewalt).

Nach diesen nicht allzu sonnigen Aussichten für die kommenden Tage und Wochen gönne ich mir heute Abend noch einmal ein paar sentimentale Augenblicke. Tja. Schade, vorbei sind sie, die herrlichen Tage sorglosen Feierns, gemütlicher Stunden und einfach so verdammt geiler Momentaufnahmen von faulem Dasein unter strahlender Mittelmeersonne. Keinen Gedanken habe ich an sie verschwendet, diese triste Lehranstalt, habe Mathebuch gegen Roman und Schulgong gegen lässige Reggae-Klänge getauscht.

Keine noch so schrille Dissonanz konnte Harmonie und selbstgemachten Frieden stören, sogar die gegen Ende der Ferien häufiger werdenden Wortmeldungen der Mutter (Lern Mathe!) wurden lässig überhört oder schlicht ignoriert. Das meine Mutter gern Imperative benutzt habe ich auch immer wieder kunstvoll relativiert (Vielleicht morgen, vielleicht nie!).

Perfekte Ferien? Scheint so, ja, aber jeder Meister muss erkennen wenn der Hedonismus zu sehr von einem Besitz ergreift, und dieser schleichenden Entwicklung entgegenwirken.

Da ich kein Meister bin, machen andere das für mich, dass Oberschulamt hat mir die Return-to-real-Life Entscheidung mit 'nem simplen Datum abgenommen: 10. September 2007 Schulbeginn.

Natürlich bin ich nicht so doof, dass ich nicht weiß wie privilegiert doch alle Schüler sind und so Spinnereien wie mein Blog heute Abend Luxusprobleme darstellen, doch trotzdem muss es auch einem Schüler erlaubt sein seinen beschränkten Kosmos bisweilen zu kritisieren. Zumindest bis morgen. Oder bis "the last Coke" geleert ist. Denn dann siegt, wie so oft, die Vernunft und man startet hoffentlich gut ins neue Schuljahr!

In diesem Sinne wünsche ich allen Schülern ein erfolgreiches und gutes neues Schuljahr.

 

Galerien

Regionale Events