Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Der Schwarm aller Mädchen

zurück zur Übersicht

Den Sonnyboy-Lehrer gibt es auf (fast) allen Schulen. Meist ist er groß, blond und hat stets ein breites Lächeln im Gesicht. Natürlich hat er leuchtend weiße Zähne, trägt seine Designerjeans knackig eng und ein Hemd, bei dem die obersten Knöpfe obligatorisch offen sind. Im besten Fall ähnelt er Jude Law.
Es gibt ihn aber auch in weniger ansprechender Form: schütteres Haar, das er über kahle Stellen kämmt, braungebrannter Brathähnchenlook vom Assi-Toaster, so dass die Gesichtshaut einen unattraktiven Lederlook erhält. Die Brusthaare quellen aus seinem Ausschnitt und verfangen sich in seinem Goldkettchen.

 

Der Sonnyboy ist sich seiner Wirkung auf die Damenwelt bewusst, und weiß, dass er der heimliche Schwarm seiner Schülerinnen ist. Das nutzt er schamlos aus. Er lässt die Mädchen seine Unterrichtsmaterialien aus dem Lehrerzimmer ins Klassenzimmer und wieder zurück tragen. Außerdem hat er ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und kann sicher sein, dass die verliebten jungen Mädchen ihre Vokabeln besonders gut lernen, damit sie bei ihm glänzen können.

 

Zu den Jungs hat er ein kumpelhaftes Verhältnis, die ebenfalls so lässig wie er werden wollen. Gespräche über die Championsleague oder coole Schlitten sind bei ihm an der Tagesordnung. Lernen kann man bei ihm natürlich trotzdem etwas. Denn wenn man über seine etwas eitle Art hinwegsieht, die ihn dazu verleitet, während des Unterrichts immer mal wieder in den Spiegel zu schauen, oder sich gedankenverloren übers Haar zu streichen, ist er ein ganz unterhaltsamer Zeitgenosse.

Galerien

Regionale Events