Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Büffeln fürs Leben?

zurück zur Übersicht

"Non scholae, sed vitae discimus" - Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir. Schöner Spruch. Leider hat er nichts mit der Realität zu tun. Wir lernen in der Schule das, was zur so genannten "Allgemeinbildung" gezählt wird. Ich aber stelle mir nun die Frage, was zu dieser "Allgemeinbildung" überhaupt gerechnet werden kann.

Allgemeine Bildung?

Muss man denn wirklich wissen, dass der Broadway ein Schmelztiegel von Hautfarben, Nationalitäten, Kulturen, sozialer Schichten und Konfessionen war? Oder dass sich das klassische Solokonzert parallel zu Sinfonie entwickelte? Ich schreibe eine Musikarbeit zu diesen Themen und es ist mir absolut schleierhaft, warum diese Dinge in unserem tollen Lehrplan vermerkt ist. 90 Prozent der Menschen da draußen wüssten nicht einmal, dass es ein klassisches Solokonzert gibt, wenn ich sie fragen würde. Aber warum gehört es dann zur Allgemeinbildung, wenn die Allgemeinheit davon doch gar nichts weiß?

 

Es geht also um die Frage: Was ist Allgemeinbildung? Das Lexikon kennt dieses Wort nicht. Das ist  mal wieder typisch. Für die wirklich entscheidenden Wörter gibt es keine Definition, auf die man sich stützen könnte. Alles mal wieder reine Definitionssache. So muss ich wohl oder übel auch das Zeug über Sinfonien und Solokonzerte lernen, um es nach der Arbeit schleunigst wieder zu vergessen, um Platz für anderes Wissen zu machen. Für Wissen, das wenigstens ein bisschen etwas mit meiner Realität zu tun hat.



Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.