Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Qual der Wahl

zurück zur Übersicht

Wie Londongirl bereits festgestellt hat, gibt es Fragen auf der Welt, die keiner hören, geschweige denn beantworten will. Noch bin ich nicht in dem Alter, in dem ich gefragt werde wann ich denn endlich heirate, doch diese furchtbare, kurz-vor-dem-Abi-Frage "Und was kommt dann?" verfolgt mich bis heute.

Das Warten auf den Traumjob

Und was gibt es eigentlich Schlimmeres, als mitten im schönsten Prüfungsstress dauernd auf etwas eine Antwort geben zu müssen, das man selbst gar nicht weiß? Wohlmeinende Nachbarinnen und Bekannte stellen diese Frage gerne, wenn sie beim Schlecker hinter einem in der Schlange an der Kasse stehen. Dann gibt es kein Entkommen…

 

Ist es aus Neugierde oder Langeweile, oder weil sie nicht wissen, was sie sonst mit mir reden sollen? Wahrscheinlich ist es einfach eine ganz abartige Form von Smalltalk. Und oft genug hören sie dann nicht mal zu, wenn man umständlich zu erklären versucht, dass der Traumjob einfach noch nicht aufgetaucht ist.

Die Frage bleibt dieselbe

Ich habe das Abi hinter mir und nach langer Suche einen Studiengang gefunden, der zu mir passt und mir gefällt. Die Frage kommt nun in abgeänderter Form - witzigerweise immer von den gleichen Leuten, die sich bis zum nächsten Supermarktbesuch nicht merken können, "was denn die kleine Vera (ich heiße NICHT Vera, aber das ist ein anderes Thema…) so macht." Und die Frage nervt heute so sehr wie damals.



Jeder Schüler hat diese Frage noch vor sich oder kennt sie bereits. Für besonders "weiterer-Lebensweg-Unentschlossene" hier mein Geheimnis, das euch zumindest zu einer Flucht verhelfen wird: "Was ich nach der Schule mache? Na, Frau M., ich werde ASTRONAUTIN."
 

Galerien

Regionale Events

Würth feiert Jubiläum

Würth feiert 2020 Jubiläum mit den Würth Philharmoniker, Open Air und einem Tag der offenen Tür.