Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Mächtig abgeräumt!

Übersicht

Seit über 35 Jahren sucht "Grips&Co" "Deutschlands beste Nachwuchskraft". Beim diesjährigen Wissenswettbewerb haben drei Auszubildende von Kaufland  alle Plätze auf dem Siegerpodest belegt.

Kaufland hat "Deutschlands beste Nachwuchskräfte"

"Grips&Co"-Gewinner wurde Lukas Hillebrand, der sich nun "Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel 2018" nennen darf. Der 24-Jährige ist Teilnehmer am Abiturientenprogramm im Kaufland Langenau. Den zweiten Platz belegte der 25-Jährige Andreas Pfeif, auch er durchläuft das Abiturientenprogramm im Kaufland Düsseldorf. Platz drei ging an Yvonne Anderseck: Die 25-Jährige hat vor kurzem sehr erfolgreich ihr Studium "Konsumgüterhandel Vertrieb" absolviert und befindet sich derzeit in Einarbeitung im Vertrieb. Der fünfte Platz ging an Johannes Henske, 23 Jahre. Er studiert ebenfalls "Konsumgüterhandel Vertrieb“ im Kaufland Nördlingen.

Packendes Finale im Kölner E-Werk

Am diesjährigen Branchenwettbewerb "Grips&Co“ nahmen rund 700 junge Talente aus dem Lebensmittelhandel teil. Die Top15-Finalisten durchliefen fünf Entscheidungsrunden. Vor großem Publikum stellten sie ihr Wissen in den Bereichen Warenkunde und Verkauf unter Beweis. Nach jeder Runde kamen nur die Besten weiter. Andreas Pfeif und Lukas Hillebrand lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende hat sich Hillebrand durchgesetzt.

Neben "Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel 2018" ist Hillebrand für ein Jahr "QS-live Botschafter". In dieser Funktion erhält er ein intensives Expertentraining rund um die Qualitätssicherung bei frischen Lebensmitteln. Außerdem erhält er Einblicke hinter die Kulissen der Qualitätssicherung. Sein erworbenes Expertenwissen wird er als Botschafter für sichere Lebensmittel im Web, auf Facebook und auf Veranstaltungen an andere die Azubis und Nachwuchskräfte im Lebensmittelhandel weitergeben.

Top Ausbildung bei Kaufland

Die Erfolge der Auszubildenden bestätigen, dass Kaufland mit seinem Ausbildungsprogramm auf dem richtigen Weg ist. Innovative Konzepte und herausragenden Ideen wurden auch in diesem Jahr wieder prämiert. Kaufland setzt sich intensiv für die Förderung von Nachwuchskräften aus den eigenen Reihen ein.

"Grips&Co“ wurde dieses Jahr erstmals als ganztägiges Event veranstaltet. Dem Finale vorausgegangen waren Fachvorträge zum Thema "Von Love Brands bis Handelsmarke – wie Marken Menschen bewegen". Keynote Speaker war Frank Thelen, bekannt als Juror aus der TV-Sendung "Höhle der Löwen". Thelen sprach über seine Karriere als Food-Investor und beantwortete Publikumsfragen. Zum diesjährigen "Grips&Co“-Finale gehörte auch erstmals ein Marktplatz mit Ständen von Markenanbietern. Das neue Konzept wurde von den Teilnehmern positiv bewertet.

Über Kaufland

Kaufland betreibt bundesweit über 660 Filialen und beschäftigt rund 75.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg. Mehr Informationen zu Kaufland unter www.kaufland.de

Als großes Handelsunternehmen bietet Kaufland vielfältige Ausbildungs-, Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den Verwaltungsstandorten und Filialen betreibt das Unternehmen in Deutschland sieben Logistikstandorte, vier Fleischbetriebe und sechs Regionalgesellschaften. In den Tätigkeitsfeldern Vertrieb, IT, Immobilien, Logistik, Fleischproduktion und Dienstleistungszentrale gibt es interessante und vielseitige Aufgaben. Das Unternehmen setzt auf die Unternehmenswerte Leistung, Dynamik und Fairness. Diese Werte sind Leitprinzipien, die das Verhalten prägen. Führungskräfte verstehen sich als Teil des Teams und stellen den gemeinsamen Erfolg in den Mittelpunkt. red

 

 

 

Anzeige

Galerien

Regionale Events