Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Brosch_re_D_Bau_quer

Hochschule Heilbronn schneidet in Hochschulranking gut ab

zurück zur Übersicht

Jedes Jahr im Mai gibt das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) das aktuelle Hochschulranking bekannt. In diesem Jahr wurden unter anderem die Fachbereiche Betriebswirtschaftslehre (BWL), Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen neu bewertet. Dabei rangiert die Hochschule Heilbronn mit ihren Standorten in Künzelsau und Schwäbisch Hall im Spitzenfeld bei den Kriterien „Studiensituation insgesamt“, „Kontakt zur Berufspraxis“, und „Unterstützung am Studienanfang“. Die Hochschule bietet verschiedene BWL-Studiengänge an, den Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen in Künzelsau und Wirtschaftsinformatik am Heilbronner Bildungscampus

Internationale Ausrichtung

Durchgehend sehr gute Bewertungen erhielten die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft und Unternehmensführung und Internationale Betriebswirtschaft – Interkulturelle Studien am Bildungscampus. Die Studierenden lobten neben dem „Praxisbezug“ vor allem die „internationale Ausrichtung“, die „Betreuung durch die Lehrenden“ und die Infrastruktur wie „Räume“ und „Bibliotheksausstattung“. Damit stehen die beiden Studiengänge in den Top Ten der Gesamtbewertung aller Hochschulen für angewandte Wissenschaften im deutschsprachigen Raum. 

Kontakte zu Unternehmen

Alle BWL-Studiengänge in Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall sowie die Wirtschaftsinformatik und der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erreichen insbesondere beim Kriterium „Kontakt zur Berufspraxis“ eine Bewertung in der Spitzengruppe. Ein Zeichen für die stetige Integration von praktischen Projekten in den Studienplan. Auch die Studierenden der Fakultät Technik und Wirtschaft am Campus Künzelsau heben den „Kontakt zur Berufspraxis“ und die „Unterstützung am Studienanfang“ hervor. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erhielt zudem sehr gute Bewertungen in den Kategorien „Unterstützung im Studium“ und „Praxisbezug“. Dieses Ergebnis spiegelt das gute Betreuungsverhältnis am Standort mit seinen 1500 Studierenden und die enge Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen der Region und der Reinhold-Würth-Hochschule wider. Auch der mit 1000 Studierenden jüngste Standort der Hochschule in Schwäbisch Hall mit den BWL-Studiengängen der Fachrichtung Management und Vertrieb erhielt gute Bewertungen.

Galerien

Regionale Events