Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Praxiserfahrungen sammeln

Übersicht

Mit geöffnetem Mund saß Lehrer David Ritschel (32) auf dem Zahnarztsessel und unterzog sich einer individuellen Zahnreinigung. Das Außergewöhnliche dabei war, dass keine Zahntechnische Assistentin mit vorgehaltenem Spiegel und Bürste Hand anlegte, sondern die 15-jährige Schülerin Ines. Wie hier in der Zahnarztpraxis im Odenheimer Hof konnten Schülerinnen und Schüler bei weiteren achtzehn Betrieben und öffentlichen Einrichtung in Leingarten einen Blick hinter die Kulissen werfen. 

Mal reinschnuppern 

In Kooperation mit der „Mühle“ und dem Wirtschaftskreis veranstaltete die Eichbottschule als Gemeinschaftsschule ihren Betriebsschnuppertag. Aufgeteilt in Kleingruppen, konnten von den 80 Angehörigen der Jahrgangsstufen acht und neun zwei Betriebe nach Wahl besucht werden. Die Teilnehmer wurden mit den praktischen Abläufen in den unterschiedlichsten Berufssparten konfrontiert und durften alles selbst ausprobieren.

Die hinsichtlich ihrer Berufswahl überwiegend noch Unentschlossenen lernten die Perspektiven verschiedener Berufszweige kennen. Diese reichten von einer kaufmännischen Ausbildung über Handwerksberufe, vom Erzieher bis hin zum Werbefachmann. Für die teilnehmenden Betriebe war dies zugleich eine gute Möglichkeit, Nachwuchs zu gewinnen und mögliche künftige Auszubildende kennenzulernen

Wege aufgezeigt 

Die enge Zusammenarbeit der Schule mit dem Wirtschaftskreis hat sich seit Jahren nachhaltig bewährt. "Diese Veranstaltung hat schon vielen Schülern den Weg gewiesen und viele sind in örtlichen Betrieben untergekommen“, sagte David Ritschel. Dass die Nachwuchsfindung in den klassischen Ausbildungsberufen immer problematischer wird, brachte Zahnarzt Jan Felix Hartl zum Ausdruck. „Wir tun uns schwer, geeigneten Nachwuchs zu finden“, sagte er.

Deshalb hatte er sich auch den Vormittag für die Schülergruppe freigehalten. Von ihm und den Mitarbeiterinnen Alexandra Schuch und Jana Groß lernten die Mädchen Behandlungsabläufe kennen und konnten den Weg eines Gebissabdruckes bis hin zum fertigen Zahnersatz verfolgen. Alexandra Schuch ist bereits 30 Jahre im Beruf. Ständig wechselnde Aufgaben, selbstständiges Arbeiten und den Kontakt mit Patienten hob sie als Vorzüge ihrer Tätigkeit hervor. 

Resonanz eindeutig 

Die Gemeinschaftspraxis verfügt auch über ein eigenes Labor. Zahntechnikermeister Erdinc Aydemir informierte über seine Tätigkeit. "Wir arbeiten mit modernster Technik. Konzentration, Genauigkeit und künstlerische Begabung sind auch gefragt“, erklärte er den Zuhörerinnen.

Ines und Mitschülerin Luana waren beeindruckt. "Gut fanden wir, dass wir selbst etwas machen durften. Bei unserem Lehrer waren wir besonders vorsichtig“, sagten sie lachend. Morena strebt auf alle Fälle eine Ausbildung in einer Zahnarztpraxis an. "Ich habe hier schon ein Praktikum absolviert, das hat mir prima gefallen“, sagte die 14-Jährige

 

 

Galerien

Regionale Events

Bildungsmesse Heilbronn

Vom 9. bis 11. Mai öffnet die Bildungsmesse Heilbronn wieder ihre Pforten. 200 verschiedene Unternehmen stellen sich vor und beraten euch bei eurer Berufswahl.

Blacksheep Bandcontest

Am Samstag, 27. April, wird in der Bonfelder Bislandhalle ein Bandcontest abgehalten. Stereogold, Neeve, Kyona und Roadstring Army werden teilnehmen!

Würth Open Air

Vom 28. bis 30. Juni findet in Künzelsau das Würth Open Air statt.

Frauen vs. Männer

Am 29. März findet in Heilbronn der "Frauen vs. Männer"-Poetry Slam statt.