Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

MINT für Mädels

Übersicht

Mädchen für die naturwissenschaftlich-technischen Fächer (Mint) zu begeistern, ist das Ziel der Girls' Day-Akademie der Experimenta. Nun ist das erste Schuljahr der Jungforscherinnen-Akademie vorbei. 60 Mädchen erhielten beim Abschlussfest in der Experimenta ihre Zertifikate und Diplome. 

Verschiedene Branchen

Die Girls' Day-Akademie wird seit dem vergangenen Schuljahr für fünf Jahre von der Agentur für Arbeit Heilbronn und der Dieter-Schwarz-Stiftung gefördert. Siebt- bis Neuntklässlerinnen lernen hier Berufsorientierung, Soft Skills und Praxiserfahrung. Die Berufsorientierung erfolgt bei Firmenbesuchen. Sie ermöglicht das Kennenlernen unterschiedlicher Berufsbilder und Branchen.

Im aktuellen Schuljahr besuchten die Teilnehmerinnen Firmen aus den Branchen Automobil, Chemie, Energiewirtschaft und Maschinenbau. Die Schulung der Soft Skills, also der weichen Faktoren des Berufslebens, besteht aus Kursen zu Teambuilding, Kommunikation, Selbstverteidigung, Projektmanagement und Talentsuche. Praxis-Workshops, die in Form von Laborkursen in der Experimenta stattfinden, runden das Angebot ab und reichen vom Bau eines Solarventilators bis zur Wasseranalyse.

An der Girls' Day-Akademie haben im Schuljahr 2018/2019 fünf Schulen teilgenommen: die Dammrealschule Heilbronn, das Herzog-Christoph-Gymnasium Beilstein, das Mönchsee-Gymnasium Heilbronn, die Realschule Güglingen sowie die Steinbeis-Realschule Ilsfeld. Pro Schule waren bis zu 18 Mädchen beim Weiterbildungsprogramm dabei. Die Schülerinnen verbrachten ein Schuljahr lang je einen Nachmittag pro Woche im Rahmen der Girls' Day-Akademie und konnten ihr Mint-Know-How vertiefen. 

Gewinner-Teams

Das Erlernte setzen die Schülerinnen bei der Abschlusspräsentation als Team ein. Ihre Aufgabe lautete, einen Tischtennisball von einem Tisch auf einen anderen ein Meter entfernt stehenden Tisch zu transportieren. Sie mussten eine Maschine konstruieren, die diese Aufgabe erfüllt. Die Teilnehmerinnen bewiesen mit kreativen Ideen ihr Können, so dass es der Jury schwerfiel, ein Gewinner-Team zu küren. Den ersten Preis erhielt das Team Screamer vom Mönchsee-Gymnasium Heilbronn, der Publikumspreis ging an die Gruppe Ralau, ebenfalls vom Mönchsee-Gymnasium.

Mint-Themen spielen auch beim Girls' Day-College eine Rolle, das die Experimenta neben der Girls' Day Akademie für Schülerinnen ab der Klassenstufe zehn anbietet. Verteilt über ein Schuljahr belegen die Mädchen Kurse wie "Computer Aided Design“ (CAD), "Hochspannung und Sternenstaub“ oder "Die Schokoladenmanufaktur“. red

 

Galerien

Regionale Events

Würth feiert Jubiläum

Im Jahr 2020 blickt die Adolf Würth GmbH & Co. KG auf ein 75-jähriges bestehen zurück. Gefeiert wird dies mit den Würth Philharmoniker, Open Air und einem Tag der offenen Tür.