Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Die Liebe? Ein Traum

Übersicht

Gibt es eine Liebe ohne Lüge und Falschheit? Der schwedische Schriftsteller Richard Swartz erzählt in seinem neuen Buch "Notlügen" sechs Fallgeschichten von erotischen Begegnungen zwischen Mann und Frau. Untreue ist die Regel, die Liebe ist ein fast verschütteter Traum. Die Männer heißen immer nur "Der Mann", die Frauen "Die Frau".

Richard Swartz macht sich einen Spaß daraus, mit kafkaesken Situationen zu spielen. In einer der titellosen Geschichten, die im Grunde für alle stehen kann, trifft ein Mann in einem fremden Land eine Frau, geht mit ihr in ihre ärmliche Wohnung und verbringt mit ihr die Nacht. Als er am Morgen erwacht, ist sie weg. Er findet in der Wohnung kein Frühstück, irrt umher, fährt Bus, versteht kein Wort und wird übel beschimpft.

 

Gebratene Fledermaus

Als er in einem Hotel Eier und Speck bestellt, wird ihm eine gebratene Fledermaus mit schwarzen Oliven serviert. Fremdheit und damit verbundene Sprachlosigkeit sind die Chiffren für Lüge, Verrat und Intrige im zwischenmenschlichen Miteinander. Die sechs Geschichten, die Richard Swartz in seinem Buch versammelt, haben New York, Istanbul, Prag, Wien und Kroatien zum Schauplatz. Immer sind die Männer auf Reisen und treffen auf einheimische Frauen – auch ein Klischee, das der Autor unbewusst transportiert, aber vielleicht durch seinen Beruf inspiriert. Swartz, 1945 in Stockholm geboren, war Osteuropa-Korrespondent der Tageszeitung "Svenska Dagbladet". Bekannt wurde er mit seinem Buch "Room Service. Geschichten aus Europas Nahem Osten".

Die immer gleiche Konstellation zwischen Mann und Frau ermüdet mit der Zeit beim Lesen. Auch stilistisch bleiben Wünsche offen, wenn man sich durch Schachtelsätze quälen muss, die eine halbe Seite einnehmen.
Am Ende von "Notlügen", die in dem Buch von Richard Swartz eigentlich überhaupt keine Rolle spielen, bleibt wenigstens eine Erkenntnis, wenn auch eine zynische und völlig ironiefreie: Der größe Liebesbeweis ist, den Partner oder die Partnerin nicht mehr zu betrügen und belügen als sich selbst.

 

 

Galerien

Regionale Events

Heilbronn kocht

Am 8. November können sich alle Interessierten quer durch Heilbronn kochen.