Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Kurz und gut

zurück zur Übersicht

In dem super-shorten Thriller "Johnny Delgado – im freien Fall“ (dtv) von Kevin Brooks erzählt uns der Jugendliche Johnny Delgado von seiner Familie, seinem Block und all den verrückt gefährlichen Dingen, die dort passieren.

Einfach und kurzatmig

Sofort ist man im Geschehen. Aber so schnell man begreifen kann, was passiert ist, ist das Buch auch schon wieder rum. Klar, es ist eine "dtv SHORT“- Version, und entspannt auf einer Reise oder zwischendurch zu lesen. Wer aber nach literarisch schönen Texten sucht, ist hier falsch. Die Sprache ist sehr
einfach und kurzatmig. Komplexe Satzstrukturen sind nicht vorhanden, aber an Spannung fehlt es keinesfalls.

Persönlich sind mir weiter ausgeführte Thriller mit einer Lesedauer von über 60 Minuten lieber. Die Spannung und Bedeutung des Buches nimmt dadurch in diesem Fall aber nicht viel ab. Die Geschichte war relativ kreativ, an Jugendliche gerichtet und kurz. Unterhaltung brachte sie auf dem Level, wie es eine kurze Geschichte eben kann. Weitere Versionen werde ich trotzdem lesen, weil es ein Reiz für sich ist, einen so kleinen Sprung aus der Realität heraus zu wagen.


 

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.