Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Emotionale Momente

zurück zur Übersicht

Als Baby wurde Crow in einem leckenden Boot am Strand ihres zukünftigen Zuhauses angeschwemmt – einer kleinen Insel in der Nähe von Cuttyhunk. Dort wurde sie von dem einzigen Inselbewohner Osh aufgenommen, der sie aber wie sein eigenes Kind aufzog.

Spurensuche in der Vergangenheit

Gemeinsam mit der Bewohnerin der Nachbarinsel, Miss Maggie, erleben Osh und Crow eine schöne Zeit – bis bei Crow immer öfter die Frage nach ihrer wahren Herkunft und ihren leiblichen Eltern auftaucht. Auch die Frage, warum sie als Neugeborenes dem wilden Meer überlassen wurde, mit nichts weiter als einem baufälligen Boot, lässt ihr keine Ruhe. Eine gefährliche und aufregende Suche auf den Spuren ihrer Vergangenheit beginnt.

Der Roman "Eine Insel zwischen Himmel und Meer“ (dtv) von Lauren Wolk erzählt die Geschichte von Crows Suche nach Antworten über ihre Vergangenheit aus ihrer Perspektive und ist somit sehr nah am Geschehen dran. Besonders ihre Emotionen in Bezug auf die Antworten, die sie bekommt, stehen dabei im Vordergrund – auch wenn diese nicht immer positiv ausfallen. Dementsprechend ist es eine sehr schöne und einfach zu lesende Geschichte für zwischendurch.

 

 

 

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.