Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Wenn die Brotdose schreit

Übersicht

Im nordöstlichen Kraichgau ist die Punkrock-Formation Screaming Lunchbox aktiv: Sie spielte bei der Siegelsbacher Rocknacht, hatte Auftritte mit den Lokalmatadoren PlanZ und eröffnete erfolgreich das Festival Krach und Klang in Bad Rappenau. Sängerin Anne Mülleder, Gitarristin Sina Junker, Schlagzeuger Daniel Brenner, Gitarrist Simon Schmitt, Bassist Tobias Müller und Keyboarder Pascal Pflugfelder sind zwischen 17 und 21 Jahre alt und kommen aus Wollenberg, Daisbach, Siegelsbach, Bad Rappenau und Waibstadt.

 

Namenssuche

Als Band existieren sie seit Anfang 2011, im Oktober trauten sie sich erstmals auf die Bühne. Anne und Sina hatten irgendwann "die Idee, eine glorreiche Band zu gründen". Zunächst spielten sie noch in anderer Besetzung. Den ursprünglichen Bandnamen Farmstead fand Daniel langweilig. "Ich war strikt dagegen", erinnert er sich voll Graus. Also stellte er eine Liste mit eigenen Vorschlägen zusammen.

Das Rennen machte Screaming Lunchbox. "Ich dachte daran, wie man eine volle Brotdose über die Ferien in der Schultasche vergisst. Wenn man sie dann findet und öffnet, schreit sie einen förmlich an", erklärt der Schlagzeuger.
Derzeit haben die jungen Punkrocker etwa 25 fremde und ein eigenes Stück im Repertoire. Bald sollen es mehr eigene Lieder sein.

"Wer eine Idee oder schon etwas geschrieben hat, bringt es zur Probe mit, dann treten wir in die kreative Phase ein", sagen sie. "Es werden traurige Lieder über düstere Zeiten", kündigt Daniel an, "über verlorene Liebe, gescheiterte Träume und trauriges Leben."

Aber auch "gecoverte Stücke spielen wir anders als im Original", erläutert Sina. Bei Konzerten gäben sie immer ihr Bestes, sagen die Musiker, und sie hätten bislang nur gute Reaktionen erhalten. Ihnen ist klar, dass die Musik erst einmal nur Hobby bleibt. "Aber es wäre schon geil, berühmt zu werden", sinniert Tobias. Dafür würde Daniel auch richtig hart arbeiten.

Um Kontakte zu knüpfen, möchten Screaming Lunchbox gern beim Southside Festival oder im LKA in Stuttgart spielen. Vielleicht, so träumen sie, käme dabei ja auch ein Auftritt außerhalb Baden-Württembergs zustande. Demnächst sind die Sechs oft live zu erleben: Am 17. Mai beim Käfertreffen in Bad Rappenau, am 30. Juni beim Sportfest des SV Bargen, im Oktober in der Achterbahn in Hüffenhardt und am 27. Oktober wieder bei der Rocknacht in Siegelsbach.

 

Video

Bei deren Veranstalter, dem Siegelsbacher Musikverein, sind Daniel und Tobias Mitglieder. "Dort werden wir musikalisch gefördert", betont der Bassist.

In nächster Zeit steht voraussichtlich noch ein anderes Projekt an. Screaming Lunchbox haben irgendwann einmal versprochen, zum eigenen Lied "City Of Strain" ein Video zu drehen, sobald die Band 100 Facebook-Fans hat. Der aktuelle Stand liegt bei 105.
 

 

 

 

Galerien

Regionale Events