Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Jugendgemeinderat_2017

Valeria Kloos

zurück zur Übersicht

Name: Valeria Kloos

Alter: 16

Nationalität: russisch

Schule: Heinrich-von-Kleist-Realschule

Themenschwerpunkte: Jugendarbeit, Kultur, Freizeit und Sport, Schulen (Ausstattung, Angebote, ...)

Mein Persönlichkeitsprofil

Weitere Tätigkeiten: SMV/ Kernteam, Nachhilfe-Mentorin an der Schule, Tätigkeit in der Cafeteria 

Hobbys: Leistungsschwimmen, Theater Heilbronn (Schauspiel), Freunde treffen

Warum kandidierst du? Weil ich gerne bei allem mitrede und einfach der Meinung bin, der Aufgabe gewachsen zu sein, für die Jugendlichen in Heilbronn zu sprechen und deren Interessen zu vertreten. 

Wie stehst du zu folgenden Themen?

Presse- und Medienarbeit

Die meisten Jugendlichen kennen gar keine Medien außer ihr Handy. Man sollte ihnen zeigen, dass es auch Computer und Zeitungen gibt und dass auch das Spaß machen kann diese zu benutzen.

Kultur, Arbeit und Soziales

Hierfür interessieren sich eher weniger Jugendliche, weil sie nicht genau wissen was das ist. Würde man sie richtig motivieren und ihnen zeigen was das ist, wären sie sicher gerne dabei.

Politisches/Bildung

Das empfinde ich als ganz wichtig, da manche gar nicht so richtig wissen, was gerade in der Welt passiert. Alle Jugendlichen sollten sich im Klaren darüber sein, was heute und später passiert/passieren wird.

Freizeit und Sport

Diese zwei Sachen sollten zum Leben der Jugendlichen dazugehören. Viele sollten fitter werden. Am Handy chillen ist zwar bequem, Sport aber kann auch viel Spaß machen.

Umwelt und Verkehr

Mit diesem Thema kann ich nicht ganz so viel anfan-gen. Sollten sich meine "Kollegen" damit beschäfti-gen, helfe ich gerne mit. Jedoch ist dieses Thema nicht gerade meine Stärke. 

Stadtentwicklung

Es ist wichtig das der Jugendgemeinderat mit einbezogen wird, da wir für die Jugendlichen sprechen. Außerdem sind wir die nächste Generation und sollten in einigen Dingen mitreden dürfen, da wir hier leben werden.

Meine Ziele sind...

...die Interessen der Jugendlichen anzuhören und diese soweit wie möglich umzusetzen. Außerdem: Jugendliche in Verantwortung und Arbeit mit einzubeziehen.

 

 

Galerien

Regionale Events