Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Jakob Abekhon

zurück zur Übersicht

Name: Jakob Abekhon

Alter: 13

Schule: Elly-Heuss-Knapp Gymnasium
 


Meine Themenschwerpunkt/e:

Umweltfragen und Kultur, Freizeit und Sport
 

Mein Persönlichkeitsprofil:

Hobbys: Musik (Bratsche, Schul-und Musikschulorchester), Sport (Handball, Fußball)
 

Warum kandidierst du? Ich bekomme die Chance, etwas in Heilbronn zu bewirken und mich nicht nur zu beschweren. Zudem will ich mich für die Interessen der Jugendlichen einsetzen.


 


Wie stehst du zu folgenden Themen:

Öffentlichkeitsarbeit: Öffentlichkeitsarbeit ist zum Beispiel auch für den Jugendgemeinderat sehr wichtig, denn auch die größten Erfolge und Ziele des Jugendgemeinderats werden ohne Öffentlichkeitsarbeit von der Gesellschaft nicht wahrgenommen.

Kultur: Kultur und soziales Engagement halten unsere Gesellschaft zusammen. Heilbronn ist eine Stadt mit Einwohnern aus verschiedensten Ländern. Wenn diese Vielfalt gefördert wird, lernen wir gegenseitig voneinander und es profitieren alle.

Politisches/Bildung: Ich finde Politik sollte als Fach früher und stärker an Schulen vertreten sein (zum Beispiel durch Diskussionsstunden über aktuelle bundes- und weltpolitische Themen), denn wir werden in einigen Jahren das politische Geschehen mitbestimmen und sollten so gut wie möglich darauf vorbereitet werden.

Freizeit und Sport: Sport ist ein wichtiger Ausgleich zur Schule und sollte deshalb auch verstärkt an Schulen angeboten werden (zum Beispiel durch AGs). Außerdem sollte auch außerhalb der Schule stärker auf Freizeitangebote im jeweiligen Stadtteil aufmerksam gemacht werden.

Umwelt und Verkehr: Der Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes ist sehr wichtig, um Jugendlichen und Erwachsenen eine umweltschonende Alternative zum Auto zu geben. Leider wird der Ausbau von sicheren Radwegen in Heilbronn eher vernachlässigt, dabei ist das Rad umweltfreundlicher als jeder Bus.

Stadtentwicklung: Heilbronn ist im stetigen Wandel, es wird gebaut, gebaut, doch es muss auch Platz bleiben für Treffpunkte für Jugendliche (zum Beispiel öffentliche Fußballplätze…) innerhalb der Stadt, nahe ihrer Wohnungen.


Meine Ziele sind...

...eine Verbesserung des Radwegenetzes;

...eine bessere Verständigung und Förderung der Kulturen zwischen Jugendlichen.
 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.