Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Viel & Draußen Festival

Übersicht

Zum elften Mal veranstaltet das Popbüro Heilbronn-Franken, vom 25. bis 27. Juli, das beliebte „Viel & Draußen Festival“ im Innenhof des Wilhelm-Waiblinger-Hauses und bringt die #musikvonhier ins Freie. Neben zahlreichen Bands verschiedener Musikrichtungen, wartet am ersten Festivaltag ein Open Air Poetry Slam auf euch. 

Auftakt

Am Donnerstag, 25. Juli, versprechen Poeten und Poetinnen aus dem ganzen Bundesgebiet ein lyrisches Feuerwerk unter freiem Himmel. Das bunt gemischte Publikum ist gleichzeitig Juror und entscheidet per Applaus über Sieg und Niederlage der Slam-PoetInnen. Die selbstverfassten Texte sind mal lyrisch und mal humoristisch, mal gereimt und mal gerappt, mal kritisch und mal dadaistisch, aber auf jeden Fall abwechslungsreich.

Ab 18.30 Uhr beginnt der Einlass, der Startschuss fällt dann um 20.15 Uhr. Künstler aus dem heimischen Baden-Württemberg sind Andreas Rebholz (Ulm), Hank M. Flemming (Tübingen), Saskia Frederike Münch (Stuttgart), Stefan Unser (Karlsruhe) und Zoe Velten (Mannheim). 
Doch auch die Anreise aus weiter entfernten Regionen wurde von Julie Kerdellant (Landau), Rainer Holl (Berlin) und Rebecca Heims (Bochum) nicht gescheut. 

Als "Special Feature“ ist auch der Mainzer Musiker und Songwriter Sinu, der durch Straßenmusik bekannt geworden ist, mit dabei. Moderiert wird der Poetry Slam von Philipp Herold, der sich als einer der facettenreichsten Slam Poeten seiner Generation versteht. 


Vielfältige Musikrichtungen

Weiter geht es am Wochenende vom 26. bis 27. Juli: Das Gipfeltreffen der regionalen Livemusikszene mit 20 genreübergreifenden Bands aus Heilbronn und Umgebung bietet zwei Tage Festivalfeeling mitten im Herzen Heilbronns. Der Einlass beginnt an beiden Tagen um 13.00 Uhr, angefangen wird um 13.30 Uhr.
Am Freitag, 26. Juli sind 10 Bands aus den Bereichen Rock, Pop, Alternative, Indie, Blues und Folk am Start. Es wird atmosphärisch und entspannt, aber auch kraftvoll und euphorisch. 

Unter anderem bieten euch die Heilbronner Coverband From The Attic eine Mischung aus Roc Rock, Pop-Rock, Indie & Grunge der 80er, 90er, 00er, aber auch selektierten Künstlern der heutigen Zeit. Neeve glänzen im Popgenre mit Indie und New Wave Einflüssen aus Stuttgart. Ebenfalls aus der schwäbischen Hauptstadt stammend, treffen bei der Valve Radio Gang harter Blues-Rock gepaart mit Stoner- und Psychedelic-Einflüssen auf ein neues Soundgewand mit vielfältigen und abwechslungsreichen Instrumentierungen. Mit einer neuen Sängerin im Jahr 2017 liefern Semikolon, aus Kirchheim am Neckar, dynamischen, progressiven Rock mit Elementen aus Punk und Classic Rock.

Freut euch außerdem auf weitere Bands: The.Gruuve.Collective, Noire, Pete Jones Trio, On the Roof und The Underground Circus als bunt gemischter Alternative Rock, sowie Der Film im Genre Psychfunk.

Metal am Samstag

Am Samstag, 27. Juli sind 10 Bands aus verschiedenen Spielarten des Hardrock, Punk, Hardcore und Heavy Metal mit dabei. Es wird schnell, laut, energisch und actiongeladen

Die Mannheimer Band The Prophecy 23 heizt mit eigen beschriebenem "party-proven Thrash Death Metal“ richtig ein. Der Punk Rock wird durch die Eppinger Pennysurfers abgedeckt, die vorher als getrennte Bands bereits seit 2000 existierten. Aus Heilbronn bringen Spitefuel, deren Fangemeinschaft sich als Spitehood bezeichnet, und Reternity, grundständigen Heavy Metal auf die Bühne, der aber gerne auch in Richtung Hard Rock bis Gothic driftet.

Folgende Bands laden außerdem auch zum Headbangen ein: Cantus Levitas, Mistaken Moray, Florida or Bust, Even Temper, The Neighbourhood Creeps und Circle of Silence.

Tickets kaufen

Die Eintrittskarten könnt ihr zum einen bis zum 24. Juli gebührenfrei per Abholung an der Vorverkaufsstelle beim Musikhaus Heilbronn erwerben, zum anderen als Print@Home-Tickets über Eventim, wobei Gebühren anfallen. Die Tickets für den 26. und 27. Juli gibt es auch direkt bei den Bands: Das ist nicht nur praktisch; ganz nebenbei können die Musiker durch den Kauf unterstützt werden.

Ein Tagesticket kostet 12 Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkasse. red

 

Galerien

Regionale Events

Würth Open Air

Vom 28. bis 30. Juni findet in Künzelsau das Würth Open Air statt.