Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Pkw bei Unfall ausgebrannt

Übersicht

Eine 20-Jährige kam mit ihrem Pkw beim Gegenlenken aus einem Grünstreifen auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß und ihr Pkw fing Feuer.

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Samstag um 14.00 Uhr auf der L 1022 zwischen Hermuthausen und Belsenberg.

In Brand geraten

Die 20-jährige Fahrerin eines Opel Karl war von Hermuthausen kommend in einer Linkskurve nach rechts auf den Grünstreifen gekommen. Beim Gegenlenken geriet der Pkw außer Kontrolle und auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Opel Astra eines 34-Jährigen zusammenstieß. Der Opel Karl geriet nach dem Unfall in Brand. Ein Ersthelfer rettete die 20-Jährige aus ihrem Pkw, der 34-Jährige konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen. Beide erlitten schwerste Verletzungen.

Die 20-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert, der 34-Jährige durch das DRK in ein Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 25 000 Euro. Die L 1022 war bis 17.05 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Einsatzkräfte Feuerwehr: 17 Mann mit 5 Fahrzeugen DRK: 2 RTW, 1 NAW und 1 Rettungshubschrauber. red

 

Galerien

Regionale Events