Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Zwei Verletzte, zwei Totalschäden

Übersicht

Deutlich zu schnell fuhr ein 21-Jähriger, als vor ihm ein Pkw den Fahrstreifen wechselte. Es kam zum Zusammenprall, beide Fahrer wurden verletzt.

Zwei Verletzte und zwei total beschädigte Pkw waren die Folgen eines Unfalls am Samstagabend bei Neckarsulm. Ein 21-Jähriger fuhr offenbar mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Audi von Neckarsulm in Richtung Bad Friedrichshall, als vor ihm ein 64-Jähriger mit seinem Citroen den Fahrstreifen wechselte. Aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit konnte der Jüngere seinen Audi nicht mehr abbremsen, so dass es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Citroen-Fahrer und die Beifahrerin des Audis leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht werden. An beiden Autos entstand Totalschaden. Den gesamten Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 35.000 Euro. red

Galerien

Regionale Events