Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Ein Jahr USA für junge Leute

zurück zur Übersicht
Auch im Jahr 2016 findet wieder das traditionelle Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages statt, das es jungen Leuten ermöglicht, ein Jahr in den USA zu leben. Das Besondere an diesem Programm ist, dass der Deutsche Bundestag und der Kongress der USA nahezu alle Kosten übernehmen.

Bewerbungsschluss für Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige ist am 11. September 2015.

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm wurde 1983 vom Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika und dem Deutschen Bundestag aus Anlass des 300. Jahrestages der ersten Einwanderung von Deutschen in die USA ins Leben gerufen. Mit diesem Programm soll jungen Deutschen und Amerikanern in beiden Ländern die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit, die auf gemeinsamen politischen und kulturellen Wertvorstellungen beruht, auf anschauliche Weise vermittelt werden.

Untergebracht werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während ihres Aufenthalts in den USA bei Gastfamilien. Schülerinnen und Schüler besuchen eine amerikanische Highschool, junge Berufstätige werden an einem Community College unterrichtet und machen ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

Das Besondere an diesem Programm ist, dass die gesamten Reise-, Flug-, Versicherungs- und Programmkosten vom Deutschen Bundestag und vom Amerikanischen Kongress getragen werden.

 

Bewerbung


Bewerben kann sich jede Schülerin und jeder Schüler mit erstem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland und guten Schulleistungen, die/der am 31. Juli 2016 mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt ist (Geburtstage vom 1. August 1998 bis 31. Juli 2001) oder jede/r junge Berufstätige mit erstem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die/der am 31. Juli 2016 ihre/seine Berufsausbildung abgeschlossen hat und höchstens 24 Jahre alt ist (Geburtstage nach dem 31. Juli 1991). Auch arbeitslose Jugendliche mit abgeschlossener Berufsausbildung sind teilnahmeberechtigt.

Geleisteter Grundwehrdienst oder Zivildienst sowie ein geleistetes freiwilliges soziales, ökologisches oder entwicklungspolitisches Jahr erhöhen die obere Altersgrenze entsprechend.

Umfassende Informationen und Bewerbungskarten stellt der Deutsche Bundestag im Internet zur Verfügung. Dort können sich Interessenten auch online bewerben. Die Bewerbung per Postkarte ist weiterhin möglich.


 

Galerien

Regionale Events