Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Wendy Leifheit will genau zuhören

Übersicht

Eine kommunale Zeitschrift für Jugendliche entwerfen: Dieses ehrgeizige Ziel verfolgt Wendy Leifheit. Die 17-jährige Schülerin der Andreas-Schneider-Schule ist erste stellvertretende Vorsitzende und will mit ihrem Engagement im Heilbronner Jugendgemeinderat gezielt auf die Wünsche und Vorschläge der Jugendlichen eingehen.

Sie fordert mehr Freizeitmöglichkeiten für junge Leute, "da es wichtig ist, außerhalb der Schule einen Ausgleich zu haben". Veranstaltungen zu organisieren macht der 17-Jährigen viel Spaß – und diese Freude möchte Wendy Leifheit auf den Jugendgemeinderat übertragen.

Leifheit wird in den Arbeitskreisen "Kultur/Soziales" und "Politisches/Bildung" aktiv mitarbeiten. Ihre Hobbies sind Zeichnen, Fotografieren und ins Theater gehen.

Weitere Infos zum JGR Heilbronn findet ihr [hier].

Galerien

Regionale Events