Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Rekordzahl bei Bewerbern für den Jugendgemeinderat

zurück zur Übersicht
Bei der Wahl zum neuen Jugendgemeinderat der Stadt Heilbronn kandidieren mit 87 Jugendlichen mehr als doppelt so viele als beim vorherigen Wahlgang. Vor zwei Jahren hatten sich 42 Jugendliche beworben. Mehr Interesse an einer Mitgliedschaft im Jugendgemeinderat gab es nur bei der Gründungswahl 1998 mit 92 Bewerbern.
 
Nach der Wahlwoche vom 24. bis 28. Januar 2022 können 20 Jugendliche für zwei Jahre als Jugendgemeinderäte amtieren. Die bisher zweithöchste Bewerberzahl zeige, dass das Gremium als Stimme der Jugendlichen und Instrument der Interessenvertretung akzeptiert sei, freut sich Oberbürgermeister Harry Mergel über das Interesse. „Zugleich ist der Zuspruch sicher auch ein Ergebnis von guter Arbeit, die die bisherigen Jugendgemeinderäte geleistet haben – trotz der enorm schwierigen Bedingungen in den zwei Pandemiejahren“.
 

Kandidaten 

 
Für den Urnengang im Januar 2022 kandidieren 45 junge Frauen und 42 junge Männer. 31 von ihnen besuchen ein Gymnasium, jeweils 14 eine Realschule oder eine Gemeinschaftsschule sowie jeweils sechs Interessenten eine Werkrealschule oder eine berufliche Schule. Weitere 16 Kandidaten sind Schüler an sonstigen Schulen oder Bildungszentren, darunter teilweise auch außerhalb Heilbronns.
 
55 Kandidaten kommen aus der Kernstadt. Danach folgt der größte Stadtteil Böckingen mit 13 Interessenten. Zehn Bewerber wohnen in Neckargartach, jeweils drei in Sontheim und Biberach. Jeweils eine Bewerbung kommt aus Klingenberg, Frankenbach und Horkheim. Aus Kirchhausen liegt keine Bewerbung vor. Zum Bewerberfeld zählen mit Ipek Bingöl, Jannik Dunkelmann, Lilly Heine und Max Mößner auch vier amtierende Jugendgemeinderäte.

Wahlparty

Damit die über 6000 wahlberechtigten Heilbronner Jugendlichen die Bewerber kennenlernen können, plant der scheidende Jugendgemeinderat für Montag, 17. Januar, eine Wahlparty in der Harmonie. Bei der Wahl vom 24. bis 28. Januar haben die Jugendlichen dann jeweils 20 Stimmen, von denen sie höchstens drei an einen einzelnen Kandidaten vergeben können. Am 17. März 2022 wird Oberbürgermeister Harry Mergel in der konstituierenden Sitzung die Gewählten auf ihr Amt verpflichten.
 
 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar 2022 ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.