Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

12-Jährige glänzt bei Jugend-Open

Übersicht
Beim SC Eppingen rätselt man, warum bei der 15. Auflage der Jugend-Open nur 85 Teilnehmer dem Aufruf zum traditionellen Turnier gefolgt sind. Im Vorjahr waren es noch 135 – Rekord. Wieder war es Allerheiligen, wieder war es in den Schulferien und wieder war die Veranstaltung in allen Schachmedien publiziert worden. In Baden war der zweite Spieltag für alle Klassen ab der Verbandsliga auf den 2. November angesetzt. Vielleicht hat das einige abgeschreckt.

Alles andere als abgeschreckt war die 12-jährige Annmarie Mütsch. Die Eppingerin gewann das gemeinsame Turnier der U16/U18. Die jugendlichen Schnellschachfreunde kamen aus 29 Vereinen, ausschließlich aus Baden-Württemberg. Die meisten Teilnehmer (12) stellte der TSV Schwaigern noch vor dem gastgebenden SC Eppingen (8). Auch die Nachbarvereine SC Gemmingen und SF Steinsfurt sowie der SK Sandhausen (alle 5) bewiesen Bezirkssolidarität.

 

Siegerehrung 


Es gab fünf Turniere. Die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse erhielten Pokale und alle Teilnehmer Medaillen. Die Sieger waren bei der U8 Cristiano Amato (Sandhausen), bei der U10 Jan Stillbauer (SG Kurpfalz), bei der U12 Christian Kraft (Pforzheim), bei der U14 Marc Schaller (Kornwestheim) und beim gemeinsamen Turnier der U16/U18 die erst 12-jährige Annmarie Mütsch (Eppingen) vor ihrem Klubkameraden Tobias Hermann. Die gesonderte Wertung der U18 ging an Lennart Penz (Schwaigern).

Die Siegerehrung nahmen gemeinsam SCE-Spielleiter Jonas Reimold, KSK-Filialdirektor Vincenzo Luongo und Schul- und Kulturamtschef Christian Krumpholz von der Stadt Eppingen vor.

Denen die gekommen sind, scheint das Turnier gefallen zu haben. Das inspiriert den SC Eppingen dazu, im nächsten Jahr einen neuerlichen Anlauf zu unternehmen. Vielleicht klapp es ja dann auch wieder mit der entsprechenden Teilnehmerzahl. 


 

Galerien

Regionale Events

Würth feiert Jubiläum

Würth feiert 2020 Jubiläum mit den Würth Philharmoniker, Open Air und einem Tag der offenen Tür.