Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Dreifach-Qualifikation für das Unterland

Übersicht

Am vergangenen Sonntag trafen sich in Metzingen die Jugend U 15 und U 18, um die jeweils fünf freien Plätze für die baden-württembergischen Einzelmeisterschaften am 17. und 18. Dezember in Mosbach auszuspielen. Insgesamt sieben Teilnehmer aus dem Unterland waren in Metzingen am Start. Kristin Fabriz (Neckarsulmer Sport-Union) und Victoria Merz (TGV Eintracht Abstatt) haben sich mit ihren zweiten Plätzen ebenso wie Julius Aichert (Neckarsulmer SU) mit seinem fünften Platz für die Landesmeisterschaften qualifiziert.

Vier Konkurrenzen

Insgesamt wurden, zusammen mit dem badischen Verband, vier Konkurrenzen ausgespielt: Jungen und Mädchen U 15, sowie Jungen und Mädchen U 18. In jeder Konkurrenz waren 20 Teilnehmer am Start. Nachdem zunächst in Fünfergruppen gespielt wurde, fanden die Platzierungsspiele ebenfalls in Gruppenspielen (Vierergruppen) statt. Den Abschluss bildete ein Spiel gegen den Gleichplatzierten der Parallelgruppe.

Bei den Mädchen U 18 erspielte sich Kristin Fabriz einen hervorragenden zweiten Platz und verlor das Endspiel im fünften Satz nur sehr unglücklich gegen Antonia Walkenhorst vom SSV Schönmünzach. Eine souveräne 4:0-Bilanz in der Vorrunde und eine 2:1-Bilanz in der Zwischenrunde brachte die Neckarsulmerin ins Endspiel. Daniela Fetzner und Jessica Wenninger (beide TGV Eintracht Abstatt ) verpassten hingegen ganz knapp den Einzug in die Runde der besten Acht und wurden nach einer starken Zwischenrunde Neunte und Elfte.

Auch Michael Zlomke von der TSG Heilbronn verpasste in der sehr starken U 18-Konkurrenz der Jungen nur knapp die Gruppe der besten Acht und musste sich am Ende mit dem zwölften Platz zufrieden geben. Sieger wurde Etienne Schultz vom VfB Oberesslingen/Zell.

Eine weitere Treppchenplatzierung fuhr das Unterland durch den zweiten Platz von Victoria Merz vom TGV Eintracht Abstatt in der U 15-Konkurrenz der Mädchen ein. Mit einer 3:1-Bilanz in der Vorrunde und einer 2:1-Bilanz in der Zwischenrunde kämpfte sie sich bis ins Finale, musste sich dann aber der Favoritin und topgesetzten Spielerin Elena Hinterberger (TTF 1992 Hemsbach) geschlagen geben, die an diesem Tag einfach nicht zu bezwingen war. Minh-Thu Nguyen von der Neckarsulmer Sport-Union spielte ein gutes Turnier und belegte am Ende Platz sieben.

Bei den Jungen U 15 spielte Julius Aichert (Neckarsulmer SU) eine souveräne 4:0-Vorrunde. In der Zwischenrunde musste er dann aber zwei Niederlagen hinnehmen – unter anderem auch gegen den späteren Jahrgangssieger Tim Schütze vom TTC Ketsch. Mit dem abschließenden Sieg im Spiel um Platz fünf schaffte Aichert die Qualifikation für die Landesmeisterschaften dennoch.

Bereits vornominiert

Für das Turnier bereits vornominiert sind bei den Mädchen von der Neckarsulmer Sport-Union Wenna Tu (Jahrgang U 18), Ramona Betz, Kamilla Shevtsova, Mia Hofmann (jeweils U 15) und bei den Jungen Alexander Gerhold (U 18), Fabian Altrieth (U 15) – sowie Felix Tränkle (U 15) von der TSG Heilbronn. red

 

 

Galerien

Regionale Events