Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Drei Schwerverletzte auf B 27

Übersicht
Nach einem schweren Unfall auf der B27 bei Talheim sind am frühen Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr drei Autoinsassen mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Ein Mini Cooper war am Rauhen Stich in Fahrtrichtung Lauffen aus noch unbeklärter Ursache gegen eine steile Böschug geprallt und über die Fahrbahn geschleudert worden. Laut Polizei überschlug sich das Auto mehrfach. Der stark demolierte Wagen, an dem die Reifen schräg herausgedrückt waren, stand an der Unfallstelle entgegen der Fahrtrichtung auf der Straße.

Zwei Insassen, ein 25-Jähriger sowie eine 26-Jährige wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. Eine 20-jährige Mitfahrerin war im stark demolierten Mini Cooper eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Alle drei wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Talheim und Lauffen waren mit 35 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Vier Notärzte und elf Rettungsassistenten des DRK befanden sich an der Unfallstelle. Die B27 war zeitweise gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Heilbronn ein Sachverständiger hinzugezogen.



Galerien

Regionale Events

Mallorca-Party

Am 17. August steigt die Mallorca-Party beim TTC Zaisenhausen.