Stimmt.de

Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Motorradfahrer stirbt auf B27

Übersicht

Gegen den mutmaßlichen Verursacher des tödlichen Zusammenstoßes auf der B 27 bei Offenau wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden. "Der Fall wird uns mit Sicherheit vorgelegt", sagt Harald Lustig, Sprecher der Heilbronner Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Der Fahrer eines Toyota Corolla versuchte am Dienstagmittag nach Angaben der Polizei, mehrere Autos zu überholen und übersah dabei vermutlich den entgegenkommenden Motorradfahrer. Wie berichtet starb der 28-jährige Motorradfahrer noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Toyota erlitt schwere Verletzungen und wurde von einem Rettungswagen in eine Krankenhaus gebracht.

Der mutmaßliche Unfallverursacher wird bei der Staatsanwaltschaft als Beschuldigter geführt. Nach Angaben von Harald Lustig wird gegen ihn unter dem Gesichtspunkt der fahrlässigen Tötung ermittelt werden.

Der Unfall geschah auf Höhe der Polizeihundestaffel zwischen Offenau und Bad Friedrichshall. Ein Teilstück der Bundesstraße wurde für längere Zeit komplett gesperrt. Ein Augenzeuge erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

 

 

Galerien

Regionale Events

Würth feiert Jubiläum

Im Jahr 2020 blickt die Adolf Würth GmbH & Co. KG auf ein 75-jähriges bestehen zurück. Gefeiert wird dies mit den Würth Philharmoniker, Open Air und einem Tag der offenen Tür.