Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Raub im Alten Friedhof

zurück zur Übersicht
Noch immer fahndet die Heilbronner Kriminalpolizei nach einem Mann und einer Frau, die am Freitag, 23. April, morgens um acht Uhr im Alten Friedhof in Heilbronn eine 21-Jährige beraubt haben. Das Opfer saß auf einer Bank und sonnte sich, als das Täterpaar nach dem Weg fragte. Die Heilbronnerin erklärte, dass sie die Straße nicht kenne, worauf die Frau sie am Arm packte und beleidigte.

Durch den kräftigen Griff erlitt das Opfer Hämatome am Arm. Der unbekannte Mann setzte sich neben sie und nahm ihre Laptoptasche mit einem Laptop Compac und einem Handy Samsung SGH-F 480i als Inhalt an sich. Außerdem zog er aus der Handtasche der 21-Jährigen deren Geldbeutel. Aus diesem entnahm er 120 Euro Bargeld.


Täterbeschreibung

Der Unbekannte wurde beschrieben als ein etwa 23 bis 25 Jahre alter, 1,70 Meter großer Mann mit einer durchtrainierten Figur. Seine dunkelblonden Haare waren seitlich rasiert und oben millimeterkurz. Laut der Geschädigten war die Frisur oben auffällig flach. Er trug zur Tatzeit ein grellorangenes Sweatshirt und führte eine schwarze Sporttasche mit sich.

Die Frau wurde auf zirka 25 Jahre geschätzt. Auch sie soll etwa 1,70 Meter groß sein und eine sportliche Figur haben. Ihre langen Haare waren rötlich. Beide waren braun gebrannt und sprachen Deutsch. Die unbekannte Frau machte laut Opfer den Eindruck, als würde sie unter Drogen stehen.


Da zum Zeitpunkt des Raubes bereits Fußgänger im Alten Friedhof unterwegs waren, gehen die Ermittler davon aus, dass das Paar gesehen wurde. Außerdem hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft, dass der Unbekannte anhand des Phantombilds erkannt wird. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Heilbronn, 07131/1044444.





Galerien

Regionale Events