Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Jahresfeier SC Kocherstetten

zurück zur Übersicht

In Kocherstetten funktioniert das Vereinsleben, das zeigt sich bei der Jahresfeier des Sportclubs am Samstagabend. Bis auf den letzten Platz ist die Kelter besetzt. Eng rücken die Besucher zusammen. Zwar ist die Bühne klein, doch Scharen von Sportbegeisterten finden darauf Platz und entführen das Publikum in eine "Zeitreise durch die Jahrzehnte".

 

Flottes Programm

Der Posaunenchor Kocherstetten unter der Leitung von Reinhold Bader bringt schon zu Beginn mit flotten Weisen Stimmung in den Saal. Die kleinen Akteure warten geduldig, jedoch sichtlich aufgeregt auf ihren Bänken in der vorderen Reihe. Auf ein Zeichen hin stürmt die Kinderjazztanzgruppe auf die Bühne und zeigt mit strahlenden Gesichtern eine flotte Nummer zum Song "Hands up".

Die zweite Gruppe imponiert nicht weniger und erhält Zugaberufe. In Kocherstetten turnen bereits Kinder in der Altersklasse drei bis sechs Jahre. Als Löwen, Giraffen und Elefanten verkleidet kommen sie auf die Bühne und lassen das Musical "König der Löwen" lebendig werden. Auch ein paar Purzelbäume gibt es als Einlage. In die 90er Jahre entführen Kinder der Klassen eins und zwei sowie drei und vier. Hübsch herausgeputzt, die Mädchen die Haare zu einem Dutt frisiert, tanzen sie über die Bühne. Rote Rosen werfen die Jungs ins Publikum.

Schwarz gekleidet und mit weißem Hut kommen die Teenager auf die Bühne und legen eindrucksvoll eine Michael Jackson Nummer aus den 80er Jahren aufs Parkett. Der stellvertretende Vorsitzende Mario Retzbach ist sichtlich stolz. "57 Sportabzeichen wurden im vergangen Jahr mit Erfolg abgelegt", informiert er das Publikum. Ein Rekord, wie er verrät. Besonders schön sei es, dass fünf Familien mit dabei gewesen sind. "Wir haben sehr viele engagierte Mitarbeiter", erzählt Ortsvorsteher Ernst Gruber. "Ich denke, dass wir deshalb auch so viele Mitglieder haben." Es sei ein glücklicher Umstand. Kocherstetten hätte etwa 700 Einwohner.

 

Gut gemachte Jahresfeier

Die männliche Jugend wartet nach der Pause mit einem Fußball-Interview auf. Es ist das Jahr 1974. Deutschland gewinnt die Fußballweltmeisterschaft gegen die Niederlande. Fernsehmoderator Jörg Pilawa unterhält sich mit Gerd Müller, Günter Netzer, Franz Beckenbauer und den Niederländern Johan Neeskens und Johan Cruyff. Als Neeskens zu seinem Elfmeter befragt wird, meint er: "Ich war schon nervös. Hätte ich nicht getroffen, wäre ich nicht mehr mit dem Mannschaftsbus nach Hause gekommen, sondern mit dem Wohnwagen." Das Publikum amüsiert sich.

Bei der abschließenden Modenschau durch die Vorstandsmitglieder wird mit Applaus nicht gegeizt. Lederhosen aus den 50ern, Pünktchenrock und Petticoat aus den 60ern. Die Kocherstetter sind kreativ und freuen sich über das Klatschkonzert. "Die Jahresfeier war sehr gut gemacht", meint Annette Werner aus Mäusdorf. "Man sieht es den Kindern an. Sie wollen nicht nach Hause", sagt sie. "Natürlich war das Stück am schönsten, in dem unser Sohn Eric mitgemacht hat", sagt Heike Fischer

Galerien

Regionale Events