Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Erfolge bei "Jugend musiziert"

zurück zur Übersicht

Beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert 2013 – Stadt und Landkreis Heilbronn" Anfang Februar dieses Jahres hatten sich 46 Teilnehmer für den Landeswettbewerb qualifiziert, der am vergangenen Wochenende in Heidelberg stattfand. Hier erspielten sich zwölf Musikschüler einen ersten Preis und die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

In den Kategorien Violine solo sind dies Manuel Töws (Möckmühl, AG IV) und Ansgar Schwarzer (Bad Rappenau, AG V) mit je 23 Punkten. Dieselbe Punktzahl erreichte der Bratschist Philipp Bopp (Möckmühl, AG V), sowie die Cellisten Tobias Gassert (Bad Friedrichshall, AG IV) und Mirjam Böh (Siegelsbach, AG IV).
 
Mit der  Höchstpunktzahl von 25 Punkten wurde der Auftritt der Cellistin Louise Engel (Heilbronn, AG V) bewertet, wie der Gesangsbeitrag des Duos Jasmin Kuhfeld (Jagsthausen) und Tim Winkelhöfer (Osterburken), die als Teilnehmer in der Altersgruppe zwei allerdings noch nicht am Bundeswettbewerb teilnehmen können.
 
24 Punkte erspielte sich in der Wertung Percussion-Solo Jakob Imkampe (Eberstadt, AG IV) und 23 Punkte in der AG IV das Kammermusikduo Noah Böhringer (Euphonium/Hardthausen) und Manuel Töws (Klavier/Möckmühl).
                  

Galerien

Regionale Events