Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Post-It-War in Neckarsulm

zurück zur Übersicht

Was hängt da denn? Wer heute von Bad Friedrichshall auf den TDS-Turm zugefahren ist, konnte dort einen Spider-Man entdecken, wie er kopfüber vom 15. Stockwerk hängt. Es ist einer dieser Post-it-Helden, wie es sie zuletzt gehäuft in Sydney oder Paris gegeben hat. Jetzt auch in Neckarsulm.

 

Größer, bunter, origineller

Schon in den letzten Tagen hat zwischen der TDS und den benachbarten Firmen Perceptive Solutions und CSI ein sogenannter Post-it-War begonnen. Büromitarbeiter kleben mit farbigen Post-it-Zettelchen bunte Monster, Figuren oder Zeichen an die Fenster und messen sich dabei mit ihren Nachbarn. Größer, bunter, origineller.
 
"Habt ihr nichts zu tun?", sei die klassische Frage in den vergangenen Tagen gewesen, erzählt Katharina Geisler, die mit einem Dutzend Kolleginnen und Kollegen am Donnerstag das Großprojekt Spider-Man angeht. Mehrere Stunden hat sie zuvor am Computer verbracht, um aus der gezeichneten Vorlage eine gerasterte Post-it-Schablone im Miniaturformat zu machen.
 
Abends geht es dann los, Zettel für Zettel wird an die Fenster des 13., 14. und 15. Stocks gehängt. Dem Vorurteil, sie hätten nichts zu tun, wollten sie trotzdem vorbeugen: "Deshalb machen wir es jetzt nach Feierabend fertig", sagt die SAP-Beraterin.
 
 

Bildergalerie:

Post-It-War
Post-It-War
Post-It-War
Zum Starten der Bildergalerie auf Foto klicken.
 
 

Aktion genehmigt

Dabei ist die Aktion im Haus, beziehungsweise im Turm, ausdrücklich gebilligt. Während die Post-it-Truppe klebt, arbeitet Andreas Thieme noch. "Wir hatten heute Management-Team-Meeting, und da waren wir uns einig, dass das eine gute Sache ist", sagt der Marketing-Leiter. Den Wettbewerbsgedanken der Aktion hat auch er schon verinnerlicht. "Mal abwarten, was die anderen Firmen als Antworten zu bieten haben."
 
Um 22 Uhr am Donnerstagabend ist das Kunstwerk fertig geklebt. Damit hat der kleine Zettelbilderwettkampf im Neckarsulmer Trendpark einen ersten Höhepunkt erreicht.
 

Wirkung gezeigt

Das überdimensionale Kunstwerk hat am Freitagmorgen übrigens schon Wirkung gezeigt. Als unser Redakteur die Fensterfiguren bei CSI fotografierte, gingen dort die Fenster auf und Mitarbeiter äußerten sich betont gleichgültig gegenüber der Herausforderung aus dem Turm.
 
Man darf gespannt sein, ob hier bald noch eins draufgesetzt wird.
                                      

Galerie zum Artikel: Post-It-War

Galerien

Regionale Events