Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Partyzone Maifeiertag

zurück zur Übersicht
Die Karawane ist in Bewegung: Trotz des Regenwetters haben sich rund um Eppingen Hunderte Wanderer zu den vielen Waldfesten aufgemacht. Auf dem Ottilienberg kontrolliert die Polizei Ausweise von Jugendlichen.

Die klassische Route zum ersten Mai heißt bei Eppingern Bermuda-Dreieck: Vom Jägersee geht es zu Fuß oder mit dem Rad an den Waldparkplatz, wo die Stadtkapelle bewirtet, dann weiter auf den Ottilienberg.
 

Partyzone

Schlechtes Wetter? Davon wollte Marko Vischer von der Stadtkapelle am Vormittag  nichts hören. "Wir haben schon gewonnen." Das bisschen Regen halte keinen ab, meinte Fischer, der Tross sei unterwegs. Und so kam es auch. Nach und nach kommen jetzt um die Mittagszeit die Wandergruppen auf dem Eppinger Hausberg an. Die Wiesen vor der Kapelle sind auch bei Jugendlichen als Partyzone beliebt. Dort zeigt die Polizei den ganzen Tag über Präsenz und kontrolliert Ausweise der Gruppen, die ihre Getränke meist im Bollerwagen selbst mitbringen.  

Es ist das zweite Jahr mit permanenten Polizeikontrollen auf dem Ottilienberg. Dort war es 2012 zu heftigen Schlägereien unter angetrunkenen Jugendlichen gekommen. 
                                

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.