Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Lebenslange Haft wegen Mordes

zurück zur Übersicht

Das Landgericht hat am Donnerstag einen 24-jährigen Mann wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Damit folgte das Gericht in vollem Umfang dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Der 24-Jährige drang im März in das Haus des Rentners ein, um die Schlüssel für dessen BWM zu stehlen. Als der Senior den jungen Mann entdeckte, kam es zum Streit

Der Angeklagte hatte angegeben, der Mann habe sich bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen, gezittert und stark geröchelt. Da habe er ein Kissen auf seinen Kopf gedrückt, "damit es aufhört". Sein Verteidiger sah in dem Vorgehen keine Mordmerkmale und forderte eine Verurteilung wegen Totschlags

Die Staatsanwaltschaft blieb dagegen bei der Mord-Anklage und forderte eine lebenslange Haftstrafe. Der Angeklagte habe den 82-Jährigen zur Verdeckung einer anderen Straftat und aus Heimtücke ermordet, trug der Vertreter der Anklagebehörde vor. Den BMW hatte der junge Mann nach dem Geschehen im Haus gestohlen. Später hatte er sich selbst der Polizei gestellt.


 

Galerien

Regionale Events

Nightshopping

Am 29. Oktober öffnen die Heilbronner Geschäfte bis 22 Uhr ihre Türen.