Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Polizei recherchiert Hintergründe

zurück zur Übersicht
Wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Ulm mitteilte, soll der Vater im Ausland von örtlichen Behörden über das Drama informiert werden.

Die 36-Jährige wurde am späten Sonntagabend blutverschmiert und mit einem Messer in der Hand in einem Baustellenbereich an der Autobahn 8 entdeckt. Wenig später fand die Polizei die Leiche des Mädchens und den verletzten Jungen in ihrem Wagen.

 

Schuldunfähig


Gegen die Frau aus dem Kreis Göppingen wurde am Montag ein Unterbringungsbefehl wegen Mordverdachts erlassen. Sie ist nach Polizeiangaben krankheitsbedingt schuldunfähig und hat die Tat gestanden.

Die genaue Todesursache der Elfjährigen steht noch nicht fest. Im Laufe des Dienstags wollten Experten mit einer Obduktion des Leichnams beginnen. 


 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.