Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Zehnjährige Erfolgsgeschichte

zurück zur Übersicht
Die Jugendarbeit liegt den Verantwortlichen im Fleiner Musikverein Frohsinn schon seit Jahrzehnten am Herzen. Wie gut das Zusammenspiel zwischen Alt und Jung, zwischen Anfängern und erfahrenen Jungmusikern funktioniert, stellt das Jugendkonzert jedes Jahr aufs Neue unter Beweis.

 

Bläser


Schon die Allerjüngsten, die Viertklässler aus der Kooperation mit der St.Veit-Schule-Flein, sitzen selbstbewusst am Sonntag auf der Bühne in der gut gefüllten Flina. Fünf Jungen am Saxofon, an der Trompete und am Euphonium spielen Beethovens "Ode an die Freude" und ernten dicken Applaus dafür. Ebenso wie das Bläserensemble The Mentors, das sich 2013 aus vier begabten Fleiner Musikern gebildet hat, die zusammen den Musikmentorenlehrgang beim Kreisverband absolviert haben. 

Im Mittelpunkt des Konzerts steht Dirigentin Annette Burkhardt. Sie leitet und prägt seit zehn Jahren die Jugendkapelle in Flein. Gudrun Haag-Erdösi, Jugendleiterin und Vorsitzende des Musikvereins, hat hoch gerechnet: Burkhardt kann auf etwa 360 Proben zurückblicken. Dazu kommen unzählige Übungsstunden mit dem Vororchester, der Bläserklasse und die Vorbereitungen auf Lehrgänge und Wettbewerbe, bei denen die Fleiner immer sehr gut abgeschnitten haben. Grund genug für den Musikverein und den Blasmusikkreisverband, die engagierte Musikerin auszuzeichnen, jeweils mit bronzenen Nadeln

 

Lob


"Ein reines Jugendkonzert jedes Jahr ist für einen Musikverein schon eine Seltenheit. In Flein hat das jahrzehntelange Tradition. Annette Burkhardt leistet dazu tolle Arbeit, die ich selbst neuneinhalb Jahre als Fleiner Vorsitzender schätzen gelernt habe", bedankt sich Rainer Hoffmann für den Blasmusik-Kreisverband und als ehemaliger Vorsitzender des Musikvereins.

Annette Burkhardt gibt den Dank auf ihre Weise zurück: Sie hat das zweieinhalbstündige Programm zusammengestellt. Dabei ist auch ihre zweite Jugendkapelle, die aus Mundelsheim.

Musikalische Geschichten scheint Burkhardt zu lieben: Das Projektorchester, ehemalige Musiker der Jugendkapelle, hat sich die Erzählung von den Feuerbergen auf Lanzarote vorgenommen und erntet für die anspruchsvolle Darbietung viel Applaus. 

Heftiges Stühlerücken auf der proppenvollen Bühne: Fast 90 Jungmusiker aus Flein und Mundelsheim samt Projektorchester müssen Platz finden. Dann folgt das bemerkenswerte Finale mit Filmmusik von den "Pirates of the Caribbean" bis zu den "Lords of the Rings".

Am Ende bleibt ein Satz von Rainer Hoffmann an Burkhardt im Ohr: "Dank ist die schärfste Form der Bitte. Bleibe uns noch lange erhalten und leiste weiterhin so hervorragende Arbeit."



Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.