Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Massive Behinderungen wegen Gleisarbeiten

zurück zur Übersicht

Zugreisende und Fahrgäste der Stadtbahn müssen sich ab dem kommenden Wochenende auf erhebliche Behinderungen einstellen. Wegen Gleis- und Weichenerneuerungen ist die Bahnstrecke zwischen Heilbronn und Lauffen ab Samstagmorgen sechs Wochen lang komplett gesperrt. Bis in den November hinein sind außerdem einzelne Streckenabschnitte nur eingleisig befahrbar. Ebenfalls wegen Gleisarbeiten kann die Stadtbahn ab Freitag zehn Tage lang nicht durch die Heilbronner Innenstadt. Betroffen ist die Linie S4 ebenso wie die Stadtbahn Nord.

Die Deutsche Bahn organisiert einen Schienenersatzverkehr mit Bussen, der zwischen Zentralem Omnibusbahnhof (ZOB) und Bahnhof Lauffen pendelt, teilweise mit Stopp in Nordheim. Eingesetzt werden sechs Gelenk- und sieben Solobusse. Ein Bus verfügt über einen Anhänger für bis zu 15 Fahrräder.

Zeitverlust

Damit die Fahrgäste trotz dieses Zeitverlustes Anschluss an den Fernverkehr haben, setzt die Bahn zwischen Stuttgart und Lauffen Regionalbahnen (RB) im 30-Minutentakt ein. Der Regionalexpress (RE) entfällt. Auch von Heilbronn Richtung Würzburg ist der Regionalexpress vorübergehend aus dem Fahrplan gestrichen. Auch hier fährt die Regionalbahn – allerdings im Stundentakt.

Einschränkungen im Bahnverkehr gibt es zudem vom 7. September bis voraussichtlich 7. Oktober auf dem Abschnitt Lauffen-Walheim. Insgesamt werden zwischen Heilbronn und Lauffen rund 17 Kilometer altes Gleis vollständig durch neues ersetzt. Dazu gehören neben den Schienen auch die Schwellen und der Schotter. In Lauffen selbst werden noch einmal rund 890 Meter Schienen ersetzt.

Abschnitt

Und schließlich werden im weiteren Streckenverlauf zwischen Neckarsulm und Bad Friedrichshall Weichen erneuert, zwei davon sogar neu installiert. Der Abschnitt ist deshalb vom 23. bis 26. Oktober vollständig gesperrt.

Bereits am heutigen Freitag fährt die Stadtbahn in der Heilbronner Innenstadt wegen Bauarbeiten an Gleisen zehn Tage lang zwölf Haltestellen nicht an. Betroffen sind die Linien S4 zwischen Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz und Pfühlpark. Außerdem die Linien S41 und S42 zwischen Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz und Neckarsulm.

Weitere Informationen

Die Deutsche Bahn AG informiert ihre Fahrgäste über Maßnahmen und Fahrpläne rund um die Schienen- und Weichenerneuerungen auf der Frankenbahn unter anderem online. Weitere Informationen zum geänderten Fahrplan der Stadtbahn gibt es im Internet auf den Websites des HNV und der AVG

Übersicht

23.10. bis 26.10.2015
Totalsperrung zwischen Bad Friedrichshall und Neckarsulm

30.10. bis 2.11.2015 und 6.11. bis 9.11.2015
Eingeschränkter Zugverkehr durch Arbeiten in Bad Friedrichshall

1.8. bis 6.9.2015
Totalsperrung zwischen Heilbronn und Lauffen

7.9. bis 6.10.2015
Eingleisiger Zugverkehr zwischen Lauffen und Walheim

11. bis 14.9.2015
Totalsperrung zwischen Lauffen und Walheim

Konkrete Arbeiten

Gleise
– Zwischen Heilbronn und Lauffen, in beide Richtungen werden jeweils auf einer Strecke von 7383 m Gleise erneuert
– In Lauffen werden 889 m Gleise erneuert
– Auf der Strecke Kirchheim nach Walheim werden 2151 m Gleise erneuert
– Auf der Strecke Lauffen nach Kirchheim werden 4886 m Gleise erneuert

Weichen
– Bietigheim-Bissingen: 14 neue Weichen
– Kirchheim: eine neue Weiche
– Bad Friedrichshall: zehn neue Weichen, davon zwei zusätzliche

 

 

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.