Stimmt.de

Titelseite.indd
Stimmt! Magonline lesen!

Nachricht-Detail

Keltische Alternativen

zurück zur Übersicht

Gehen, bleiben? Was soll ein Schotte schon tun, wenn er ausgerechnet auf einem winzigen Hebriden-Eiland wie Tiree das Licht der Welt erblickt? Daniel (Akkordeon) und Martin Gillespie (Dudelsack, Whistles, Akkordeon) und ihr Freund Fraser Westen (Schlagzeug) suchten nach einem Schlupfloch und gründeten die sechsköpfige Formation Skerryvore, benannt nach einem markanten Leuchtturm.

Keltisch-rustikale, in jeder Hinsicht elektrifizierende Musik treiben sie: ein Trick, der noch immer funktioniert hat. Skerryvore begeistern im Schlosspark nicht nur mit ihrer zupackenden Haltung, sondern auch durch ihre famosen Unisono-Partien von Dudelsack und Fiddle, die direkt in die Beine gehen.

 

Ironie

 

Auch The Young Folk aus Irland setzen auf diesen unmittelbaren Kick. Auf der Kornspeicherbühne packen sie ein paar herrliche "sad songs" aus, die geradezu verdächtig fröhlich anmuten. Immer wieder beschwören The Young Folk, die in Bonfeld ihren ersten Auftritt in Deutschland feiern, ein Fröhlichsein, auch wenn es ihnen zum Weinen zumute sein mag: ein traditionell irischer Ansatz, den die Band in ein moderneres Alternative-Folkie-Gewand packt. Songwriter Anthony Furey & Co drehen ihren Vorfahren eine lange Nase und treten nicht nur mit Keyboard und Posaune an, sondern auch mit einer Dosis Ironie.

Ganz in der Tradition der großen Singer-Songwriter versteht sich der 36-jährige Düsseldorfer Stefan Honig, der zusammen mit seiner fünfköpfigen Band Honig auf der Innenhofbühne seine Platte "It’s not a Hummingbird, it’s your Father’s Ghost" vorstellt: ein Vergnügen mit markant schnarrender Stimme und herrlich verschrobenen Texten.

 

Bandwettbewerb

 

Die Sieger aus den Nachwuchswettbewerben eröffnen den Festivalsamstag. Die Stuttgarter Formation MAS als Sieger des regionalen Wettbewerbs bietet Sprechgesang und authentische Texte auf deutsch zu gefühlvollen Balladen. The Emma Project aus Berlin, Sieger des nationalen Wettbewerbs, frönen einem anderem Sound: Indie, Electro und Experimentalmusik, melodisch und mitreißend zugleich. Dazwischen mixen sie auch Tanzbares und erinnern nicht selten an U2.

Wie sich die Headliner des Festivals geschlagen haben, könnt ihr hier nachlesen. Einen Bericht der Auftritte von Modern Earl oder Sarah Lee Guthrie findet ihr hier.

 

 

 

Galerien

Regionale Events

Digitale Azubimesse

Mehr als 50 Unternehmen stellen von 14. bis 20. Februar ihr Aus- und Weiterbildungsangebot digital vor.

Neuer Impfpunkt

Die Stadt Heilbronn ergänzt ihr Impfangebot um die Harmonie.